16. Jugendländermasters in Aschaffenburg

Auswahlteams treffen sich am 29./30.04.

Am kommenden Wochenende ist es wieder so weit:  Jugend-Auswahlmannschaften aus den Landesfachverbänden treffen sich zum Vergleich beim Jugendländermasters in Aschaffenburg: Acht LFV sind vertreten. Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Niedersachsen, Nord, NRW, Rheinland-Pfalz und das Saarland entsenden jeweils ein Cadets- und ein Juniors-Team.

In diesem Jahr erstmals dabei ist auch die Altersklasse der Espoirs. Am Start sind hier Bayern, Hessen, Niedersachsen, NRW und das Saarland. Leider verzichten also einige Landesfachverbände auf den Start in dieser Altersklasse. Das hat verschiedene Gründe, die im Nachgang noch zu betrachten sein werden. Nichtsdestotrotz freuen wir uns sehr, dass diese Altersklasse nach der Erweiterung der DM-Jugend in 2015 jetzt auch das Jugendländermasters bereichert.

Mit dem 1. BCP Aschaffenburg haben wir einen erfahrenen Ausrichter gefunden, der sich bereits im Vorfeld als guter Gastgeber gezeigt hat.

Gemeldet sind unter anderem die amtierenden Deutschen Jugendmeister Louis Strifler (BC Sandhofen), Björn Schwortschik (BC Edingen-Neckarhausen), Filip Dudaric (BCI Röthenbach), Domino Becker (MKWU München) und Alex Baumann (BC Niedersalbach).

Das komplette Teilnehmerfeld wird am Samstag veröffentlicht.

Spielbeginn ist am Samstag um 10:15 Uhr und am Sonntag um 09:00 Uhr. Die Siegerehrung findet etwa zwischen 15:30 und 16:00 Uhr statt.

Das Jugendländermasters bietet unserem neuen weiblichen Bundescoach Stefanie Schwarzbach die Möglichkeit, die jungen Spielerinnen und Spieler zu sichten und sich einen Eindruck über ihre Leistungsfähigkeit zu verschaffen.

Die Jugendlichen, Ausrichter und die Veranstalter freuen sich auf spannende Wettkämpfe mit möglichst vielen Zuschauern. Ihr seid herzlich eingeladen!

Print Friendly, PDF & Email