2 Frauen-Teams beim 6. International in Palavas

Nach dem letztjährigen Erfolg der Espoirs-Frauen, die den 2. Platz beim Hauptturnier belegten, ist der DPV auch in diesem Jahr wieder mit zwei Teams eingeladen.

Das Espoirs-Team, das im letzten Jahr wie ein Mistral durch das Turnier fegte und erst im Finale gestoppt wurde, tritt erneut in dieser Besetzung an. Kerstin Lisner, Eileen Jenal und Luzia Beil werden dabei mit Bundestrainer Daniel Dias erneut versuchen, möglichst nah an die Platzierung zu kommen, wobei in diesem Jahr die Konkurrenz noch größer ist.

Ebenso werden die Seniorinnen Verena Gabe, Muriel Hess und Anna Lazaridis mit ihrem Coach Marco Schumacher bei den verschiedenen Wettbewerben starten, die in Palavas laufen.

Dieses „6ème International Féminin de Palavas“ vom 26. bis zum 29. August 2018 hat neben dem Hauptconcours im Triplette, auch noch einen TáT und Doublette Wettbewerb. Der Veranstalter wurde in diesem Jahr wohl auch von einer sehr großen Nachfrage überrollt, sodass neben der Erhöhung der Startplatzzahl auch die Gesamtorganisation kleine Probleme für die Planung mit sich brachte. Inzwischen ist ein Großteil der Spelerinnen und Coaches angekommen, wenn auch teilweise ohne Koffer (ein Problem der Airline), aber vor Ort sind alle guter Dinge und man wird auch diese Situation meistern.

Wir planen ein abendliches Update der Aktivitäten vor Ort und auch ihr könnt eventuell live dabei sein. Die französische Seite boulistenaute.com plant über diese Tage auch Übertragungen im WebTV der Seite. Besucht die Seite und erfahrt dort mehr.

Print Friendly, PDF & Email