8. Star Masters Pattaya

Deutsche Nationalmannschaft tritt beim 8. Star Masters Thailand in Pattaya an

In einem Monat ist es soweit: erstmals tritt auch eine deutsche Nationalmannschaft beim 8. Star Masters Thailand de Pétanque in Pattaya an. Was letztes Jahr nicht klappte, wird jetzt nachgeholt. Und das ist das deutsche Team:

Marco Lonken, Wuppertal
2017 EM Herren: Nationen Cup Gewinner und Deutsche Meister Triplette
Moritz Rosik, Düsseldorf
2017 WM Doublette Männer: 3. Platz, 2017 Deutsche Meisterschaft Triplette: Vize-Meister
Robin Stentenbach, Bonn
2017 Deutscher Meister Tete à Tete und DPV Rangliste Platz 1
Sylvain Ramon, Bremen
2016 DM Tireur: 3.Platzund 
2017 Deutscher Meister Triplette

Der DPV setzt auf ein junges Team, das sich bei diesem Groß-Event vom 21. – 25. Februar mit vielen Weltmeistern messen kann.

Mit  dabei in diesem Jahr bis jetzt (da können immer noch einige dazu kommen):
Frankreich: Bruno Le Boursicaud, Philippe Suchaud, Philippe Quintais, Dylan Rocher, Stephane Robineau, Damien Hureau, Julien Lamour, Sylvain Dubreuil, Tyson Molinas, Dominique Usai, Kevin Philipson,
Belgien: Claudy Weibel
Monaco: Franck Millet
Italien: Diego Rizzi
Senegal: Fara, um nur einige zu nennen.
Insgesamt gehen 28 Teams an den Start, die voraussichtlich in 4 Gruppen, jeder gegen jeden, die Vorrunden bestreiten werden. Weitere Nationalteams kommen aus Réunion, Madagascar,
Niederlande, Schweiz, Tunesien, Algerien, Benin, Togo, Ile Maurice, Elfenbeinküste, Marokko, Mali, Japan, Spanien, Portugal, Indien, Australien.

Dass Thailand mit all seinen Top-Stars, von Condo bis Phusa-Ad mit mindestens 3 Teams dabei sein wird, ist schon Tradition.

Motor des Masters ist Jean-Luc Rosticci. Jedes jahr ist er im Sommer auf allen großen Turnieren in Frankreich unterwegs, um die Stars anzuwerben. Das Masters beginnt am 21. Februar mit einem Gentlemen Turnier – die Sponsoren, die viel Geld beisteuern, werden bei diesem Turnier ein wenig belohnt für ihren Einsatz. Am 22. dann der Willkommens-Abend mit der Auslosung der Teams.

Am 23. beginnt um 9 Uhr die Quali für das Tir de précision, zu dem jedes Team einen Tireur stellt. Am Nachmittag bis in die Nacht dann die Vorrunden des Star Masters. Am Samstag ist dann eine Pflichtveranstaltung für die Stars angesetzt. Es wird ein Doublette Tournier gespielt, bei dem alle mitmachen können und so die Chance haben, auch mal gegen Superstars anzutreten.

Am Sonntag dann die Finalrunden im Masters, Coupe de Nation und Tir. Abschluss wird am Abend ein Dinner mit Siegerehrung sein.
Die vier werden am 19 zuerst nach Phuket kommen, um sich zu akklimatisieren – raus aus dem deutschen Winter, rein in die thailändische Sonne. Natürlich werden sie auch gleich in Phuket bei einem Turnier mitspielen bevor wir gemeinsam nach Pattaya weiter reisen. Die Flüge sind gebucht, die Zimmer auch – es kann also losgehen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in News von klaus.

Print Friendly, PDF & Email