Einträge von Ulli Brülls

Kleine Nachlese zur Senioren-EM

Bei der 4. Senioren-Europameisterschaft, die vom 24. bis 27. Sept. im bulgarischen Albena ausgetragen wurde, spielten Toufik Faci, Till-Vincent Goetzke, Pascal Keller und Mahmut Tufan für den DPV. Als Trainer und Coaches waren Jean-Marc Bourdoux und Didier Choupay im Einsatz. Tireur-Wettbewerb In der Vorrunde am Donnerstag schoss sich Toufik Faci mit guten 37 Punkten auf … mehr 

Vier für Thailand

Mit Luzia Beil (16), Temur Kurbanov (15), Sven Laube (16) und Maurice Racz (15) haben Bundesjugendtrainer Bernd Wormer und sein Stab nun das endgültige Team für die Jugend-WM nominiert, deren 15. Auflage vom 1. bis 3. November im Sportkomplex der Thonburi-Universität von Bangkok ausgetragen wird. Die Teamvorstellung Von: i. A. Ulli Brülls mehr 

Triplette-Meister nun alle in den Top 10

342 Punkte waren für das das DPV Masters am SA 03.10. zu verteilen, fast 50 Prozent mehr als im Vorjahr. Hauptursache: Wegen des größeren Starterfelds entstand im A-Turnier eine zusätzliche Runde: Punkte gab’s dort also schon fürs Erreichen des Achtelfinals; entsprechend höher wurden die vorderen Platzierungen honoriert. Zudem wurden wegen mangelnder Beteiligung aus dem Ausland … mehr 

Hamburger Sieg beim Bremer Herbst-Turnier

Das Aus beim DPV Masters am SA 03.10. kam für Carolin Birkmeyer und Anna Maria Bohnhoff erst im Finale: Zuvor hatten die beiden WM-Spielerinnen mit ihrem Düsseldorfer Vereinskollegen Moritz Rosik, der in zwei Wochen das DPV-Dress bei der Espoirs-EM tragen wird, einen souveränen Lauf durch das Bremer Herbst-Turnier hingelegt. Höhepunkt war ein cool herausgespielter 13:8-Halbfinalsieg … mehr 

Espoirs-Vorbereitung vom 25. bis 27. Sept. in Belgien

Moritz Rosik (Düsseldorf sur place), Robin Stentenbach (1. BPC Bad Godesberg) und Manuel Strokosch (BC Niedersalbach) gehen am Wochenende einen weiteren Vorbereitungsschritt in Richtung „EM Espoirs“, Mitte Oktober in den Niederlanden. Spielort ist das Expo-Gelände von Malmedy, wo mit dem „International de Wallonie“ Belgiens bedeutendstes Pétanque-Event ansteht. Der Veranstalter erwartet wie im Vorjahr rund 2000 … mehr 

DPV-Frauen-Rangliste aktualisiert

Spitzenreiterin des DPV-Frauen-Rankings nach der DM vom Wochenende bleibt Muriel Hess vom PC Burggarten Horb vor ihrer WM-Team-Kollegin Carolin Birkmeyer von Düsseldorf sur place, die mit Ann-Kathrin Hartel vom PC Gründau in Mülheim das Halbfinale erreichten. Erste Verfolgerin ist nun Jennifer Schüler, zweifache Jugendmeisterin 2015 vom Luhdener SV, die mit Eileen Jenal (BC Niedersalbach) und … mehr 

13. DM Frauen am 19./20. September in Mülheim

Nach 2011 und 2013 empfängt die SV Siemens Mülheim an der Ruhr am 19./20. Sept. zum dritten Mal die deutsche Triplette-Meisterschaft der Frauen. Schirmherrin ist die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, zugleich Ehrenmitglied der Pétanque-Abeilung des gastgebenden Vereins. Das Foto, entstanden bei der DM 2011 auf dem Siemens-Boulodrom an der „A59“, zeigt sie mit DPV-Vizepräsidentin Martina … mehr 

Die 55plus-Rangliste nach der DM

Mit ihrem Titelgewinn bei der DM 55+ vom vergangenen Wochenende sind Joao Fernandes (Hamburg, vorher 28.), Volker Jakobs (Saarbrücken, vorher 35.) und Klaus Mohr (Köln, vorher 40.) in die Top 10 der DPV-Rangliste 55+ aufgerückt. An der Spitze stehen Daniel Härter und Peter Weise, die – mit Axel Kumlehn – das DM-Finale erreichten. Infolge der … mehr 

9. Deutsche Meisterschaft 55+ am 12./13.09. beim BC Tromm

Nach der DM Tête-à-tête inkl. Tireurkonkurrenz empfängt Hessens Bundesligaverein BC Tromm am kommenden Wochenende auch die deutsche Triplette-Meisterschaft der Altersklasse 55+, die bei den ersten acht Ausgaben von 64 Teams, nun erstmals von 128 Teams bestritten wird. Ebenfalls zum ersten Mal können gleich zwei Landesverbände mehr als ein Viertel der Startplätze beanspruchen: BaWü entsendet 39, NRW 33 … mehr 

Platz 1 für 2015 fast gesichert

Am DI 25.08. wurden die Ergebnisse der Deutschen Meisterschaft der Einzelspieler in die DPV-Ranglisten eingearbeitet. Für 93 der 128 DM-Teilnehmer waren insgesamt 441 Punkte anzuschreiben, wegen der höheren Beteiligung am B-Turnier (58 von 64) einige Punkte mehr als 2014. Im Vergleich der Landesverbände waren die acht Starter aus Rheinland-Pfalz mit durchschnittlich 5,4 Punkten diesmal am … mehr