„Darf ich auch mal?“

Diese Frage wurde am Donnerstagvormittag auf dem Dach des Kölner Sport- und Olympiamuseums wohl gefühlte 20.000mal gestellt.

Eingeladen waren Schulklassen aus ganz NRW an diesem Vormittag viele olympische aber auch nichtolympische Sportarten hautnah kennen zu lernen, selbst erleben zu dürfen und auszuprobieren (siehe Bericht von Sportdirektor Jürgen Hatzenbühler vom 21.06.2017). mehr 

Olympiamaler – die Sieger

Kinder aus Straubing, Oppau, Theilheim und Viersen haben ihre Chance genutzt!

Aus vielen schönen Einsendungen mit ebenso vielen Ideen zum Thema Olympia und Pétanque musste das Präsidium des DPV urteilen und eine Entscheidung treffen, welche Bilder prämiert und zum internationalen Wettbewerb weitergereicht werden. mehr 

Update: Olympia-Maler

Noch 7 Tage bis zum Abgabetermine. Jetzt auch auf nationaler Ebene mit attraktiven Preisen!

Jetzt aber schnell noch ein Bild gemalt! Der Jugendmalwettbewerb der CMSB geht in die heiße Phase und in Extra-Veranstaltungen bei den Vereinen wird noch fleißig gemalt. mehr 

Olympia-Maler

Mal- und Zeichenwettbewerb des Weltverbands CMSB anläßlich der Bewerbung der Boulesportarten für die olympischen Demonstrationswettbewerbe 2024

Als 1894 der französische Pädagoge, Historiker und Sportfunktionär Baron Pierre de Coubertin zur Wiederbelebung der „Olympischen Idee“ das erste internationale Olympische Kommitee gründete war die Sportart Pétanque noch gar nicht erfunden. mehr 

Fortbildung für Mitarbeitende im Jugendbereich am 17./18.12.

Noch Plätze frei! Anmeldeschluss 07.12.

Auf dem Jugendverbandstag vor einer Woche hat sich herausgestellt, dass in diesem Jahr auch noch kurzfristig Interesse an der Fortbildung SAP (Sportassistent Petanque) besteht. Daher bietet die dpj wie in 2015 einen Kurs an, der sich an alle wendet, die in den Landesfachverbänden und in den Vereinen Kinder- und Jugendarbeit bereits betreiben oder sich künftig … mehr 

Jugendkader beim Deutsch-Französischen Austausch

Bericht von Bernd Wormer zum Austausch in Langenburg-Nesselbach

Artikel 2 (1) der Neufassung des zwischenstaatlichen Abkommens über das Deutsch-Französische Jugendwerk von 2005 definiert die Aufgaben des DFJW: „Das Deutsch-Französische Jugendwerk hat die Aufgabe, die Beziehungen zwischen Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und für die Jugendarbeit Verantwortlichen in beiden Ländern zu vertiefen. Zu diesem Zweck trägt es zur Vermittlung der Kultur des Partners bei, fördert … mehr