CEP informiert!

Die CEP hat in einem aktuellen Schreiben sehr detailiert über die neuen Regularien beim Eurocup der Vereine für dieses Jahr informiert.
Auf Grund der zehnten Ausrichtung des Eurocups der Vereine in diesem Jahr, wird das Finalfeld aus 16 Mannschaften bestehen. Die Teilnehmer und ihre Verbände wurden mit einer Reihe von Hinweisen über die Qualifiktion und den weiteren Verlauf mit Informationen versorgt.

Neu ist in diesem Jahr, dass schon in der Qualifikationsrunde jeweils ein Mitglied der Medizinischen Kommission der CEP beim Wettbewerb vor Ort sein wird, wo in jedem Fall auch eine Alkoholkontrolle dorchgeführt wird.

Die Medizinische Kommission ist befugt einen Alkoholtest mit einem Alkoholtester, wie sie auch bei der Polizei verwendet werden, durchzuführen. Nach dem Zufallsprinzip wird zuerst der Verein ausgelost, um dann aus den Spielern und Betreuern, die Personen zu losen, die sich testen lassen müssen.

Beim Alkoholtest darf dann die Marke von 0,25 mg pro Liter Atemluft nicht überschritten werden. Liegt eine Überschreitung vor, wird der Getestete vorläufig vom Wettbewerb ausgeschlossen. Nach 30 Minuten wird der Test bei diesen Personen erneut durchgeführt. Ist dann der Wert immer noch überschritten, wird der Getestete sofort von der gesamten Meisterschaft ausgeschlossen.

Die Auslosung der Gruppen und den Spielplan findet ihr hier:thumbnail of EuroCup18Draw thumbnail of EuroCup2018

Unser Vertreter Ibbenbüren spielt in Gruppe C im Stade Pachy, Rue T.Delbar in Waterloo, Belgien.

Ibbenbüren freut sich bestimmt über Unterstützer in dem nicht ganz fern gelegenen Spielort.

Print Friendly, PDF & Email