DM Doublette 2017

Bericht des „Neuen“ Vize Inneres

Der Start in die Meisterschaftssaison 2017 ist geglückt.

Die 37. Deutsche Meisterschaft Doublette war eine gelungene Veranstaltung.

Der BC Tromm hatte als erfahrener Gastgeber alles gut vorbereitet. Er konnte mit seiner perfekten Infrastruktur und den vielen Helfern allen Anforderungen gerecht werden.

Das am Ende nicht mehr das komplette Angebot der Speisekarte zur Auswahl stand, ist wohl das beste Kompliment an das Catering.

Das DM Team hatte keine Schwierigkeiten die Auslosung und Präsentation der Begegnungen vorzubereiten und kam während der gesamten Veranstaltung in keine nennenswerten Schwierigkeiten. Alfons, Hugo und Joachim haben es mir leicht gemacht meinen ersten Einsatz im Team zu meistern. Danke.

Bei den Schiedsrichtern kann ich mich auch nur noch einmal bedanken. Es ist nicht einfach und selbstverständlich zwei Tage von morgens bis abends auf alles richtig zu reagieren. Die Erwartungen sind hoch. Immer schnell zur Stelle sein, nie einen Fehler machen, mit jeder Situation zu Recht kommen und dann noch die „richtigen“ Entscheidungen zu treffen.

Bei der Anreise mußten die meisten Teilnehmer zusätzlich zu Staus und Freitagnachmittagsverkehr den Dauerregen als ständigen Begleiter akzeptieren. Aber Samstag und Sonntag blieben sie trocken und wurden von der Sonne verwöhnt.

Die Spieler und Spielerinnen haben gute Bedingungen vorgefunden. Die Wartezeiten konnten im A und B Turnier relativ kurz gehalten werden. Während der Barrage sind sie für die zweifach Gewinner und Verlierer leider unvermeidbar. Am Sonntag konnte um eine Runde versetzt in beiden Turnieren parallel gespielt werden. So war das Finale im B Turnier vor dem A Finale zu Ende und alle konnten das Endspiel sehen.

Ein Halbfinale, Teile der Siegerehrung und das Finale wurden auch per Livestream übertragen. So konnten sich auch alle, die nicht zur Tromm angereist waren, ein Bild von der DM machen. Sicher geht da in der Zukunft noch mehr und die Qualität wird sich auch verbessern, aber mit dieser Premiere unter ehrenamtlicher Durchführung können wir schon sehr zufrieden sein. Schauen wir mal wie es dann in Schüttorf bei der DM Triplette mit den Profis weitergeht.

Von der Eröffnung bis zur Siegerehrung und der Verabschiedung durfte ich zum ersten Mal als DPV Verantwortlicher vor Ort eine Deutsche Meisterschaft begleiten.  Mir hat es Spaß gemacht und ich bedanke mich bei allen die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Natürlich hat es auch Gewinner und Verlierer gegeben. Aber über die könnt Ihr alles in den Aufstellung zum A und B Turnier nachlesen. Dort stehen alle Ergebnisse.

Das Abschneiden der Landesverbände und die Ranglistenpunkte findet Ihr ebenfalls auf der DPV Seite. Bilder wurden reichlich gemacht. Sie sind zusammen mit einer  Aufzeichnung des Livestreams ebenfalls hier zu finden.

Print Friendly, PDF & Email