DPV mit Kerstin Lisner beim Olympic Day

Beim heutigen Olympic Day in Köln gehörte auch Kerstin Lisner zum Kreis der Sportstars, die den Kindern ihre Sportart vorstellten. Der Bericht von Dirk Beckschulte – Update

Im Vorbericht der Deutschen Olympischen Akademie betont der Direktor der DOA, Tobias Knoch: „Der Besuch der Sportstars trägt entscheidend zum besonderen Flair des Olympic Day bei. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir wieder erfolgreiche Mitglieder des Team Deutschland bei uns begrüßen dürfen.“

Den ganzen Beitrag findet ihr hier: https://www.doa-info.de/veranstaltungen/olympicday/515-olympic-day-2018-sportstars

Dirk Beckschulte hat einen aktuellen Bericht verfasst, Bilder folgen bzw. sind auch teilweise schon auf Facebook im dpj Account zu finden:

Geiles Wetter, tolle Organaisation, unfassbar viele begeisterungsfähige Kinder und so manche Lehrertruppe, die interne Wettbewerbe an den Zielkästen ausgetragen haben.
Vom Beginn an, pünktlich um 9:30 war der Stand des DPV und der dpj auf dem Dach des Sport- und Olympiamuseum am Kölner Rheinufer aufgebaut und von chulkindern belagert. Das Wetter war wie bestellt und sorgte für gute Laune bei allen Beteiligten. Ca. 3500, gefühlt aber eine halbe Million Schulkinder besuchten den Olympic Day, den die Olympische Akademie des DOSB einmal im Jahr in Köln veranstaltet. Die Schulkinder hatten einen Parcour zu absolvieren, bei dem die wichtigsten und engagiertesten Olympischen Sportarten sich einem breiten Publikum präsentieren konnten.
Kerstin Lisner, als amtierende Europameisterin konnte kaum die Nachfrage erfüllen, Autogrammkarten zu unterschreiben. Linus leitete souverän und einfülsam jeden an, die / der sich zum ersten Mal mit einer Kugel in der Hand an die Aufgabe begab, eines der 5 Fächer der Zielkästen zu treffen. Mir war es wichtig, die begleitenden Lehrer anzuspechen, um sie dafür zu begeistern, Boule/Pétanque in ihren Sportuntericht zu integrieren, ihnen die Chancen aufzuzeigen, die ihnen unser Sport bietet, vor allem die Kinder in der Schule abzuholen, die sonst im leistungsorientierten Sportunterricht hintenanstehen. Getreu dem Motto: Boule lernen ist einfach, Boule gewinnen schon nicht mehr ganz so einfach …
Wen es interessierte, konnte sich neben den Juniorkugeln, die für die Legeübung mit den Zielkästen benutzt wurden, auch normale Wettkampfkugeln und InDoorKugeln anschauen und ausprobieren.
Alles in Allem – für de DPV und die dpj eine gelunge Veranstaltung, bei der wir uns wieder wie im vergangenen Jahr sehr gut präsentieren, viel Begeisterung bei den Kinder wecken konnten und hoffentlich Interesse bei vielen Sportlehrern hervorgerufen haben.
Dirk Beckschulte
Print Friendly, PDF & Email