DPV-Ranglisten nun mit Punkten vom Holstentorturnier

Masters-Wertung enthält weiterhin einige Lücken

Besser spät als gar nicht: Nach diesem Motto hat die CdB Lübeck, Ausrichter des DPV Masters vom ersten August-Sonntag, am MO 19.08. endlich die Turnier-Platzierungen übersandt, soweit sie für die DPV-Ranglisten zu werten sind.

Inzwischen schwinden die Fragezeichen: Dank mehrerer Hinweise konnten fehlende oder offenkundig unsinnige Angaben zur Lizenznummer, die die Aufnahme in die Rangliste verhindern, durch die richtigen Angaben ersetzt werden. In den noch ungeklärten Fällen sind die Spieler im zweiten Leitet Herunterladen der Datei einVorläufigen Classement > rot markiert und eingeladen, ihre Angaben an rangliste@petanque-dpv.de nachzumelden. Benötigt werden folgende Daten: Name, Vorname + Lizenznummer + Geburtsjahr.

Wie zu erwarten, hat das Holstentorturnier als mit Abstand größtes RL-Turnier vor allem quantitative Spuren in den Ranglisten hinterlassen: 203 Teilnehmer/innen aus allen zehn Landesverbänden, darunter über 80 bislang nicht platzierte, kamen in die Punkteränge. Insgesamt waren ihnen 645 Punkte anzuschreiben: Zum Vergleich: Bei den fünf ersten Masters-Turnieren 2013 fielen zusammen 409 Punkte an. Auch das neue DPV-Vereinsranking erreicht mit nun 251 Einträgen einen neuen Höchststand. 

Zu den bemerkenswerten Aufsteigern – im Vorderfeld der Einzelwertung – gehört Travemünde-Finalist Hery Andrianavalona (Hamboule Hamburg), der sich um 14 Positionen auf Rang 17 vorschiebt. Ebenfalls neu in den Top 20 sind Daniel Reichert (18.) und Yann Savry (20.).

20.08.2013, aktualisiert 21.08.

Ulli Brülls
rangliste@petanque-dpv.de

Print Friendly, PDF & Email