EuroCup Finale startet mit feierlicher Eröffnung

Großer Zuschauer-Andrang, auch von den Gast-Nationen.

Die Europäische Hymne eröffnete den Einzug der Nationen, heute morgen umd 8:45 Uhr in der Boule-Halle in Rastatt. Die einzelnen Teams betraten dann mit ihrer ganzen Delegation hintereinander jeweils zu den eigenen Hymnen die gut besuchte Halle. Gut 170 Fans haben aus allen vier teilnehmenden Ländern haben sich hier schon zur Vorrunde am Samstag eingefunden.

Nach einer kurzen Rede des DPV in deutscher, italienischer und französischer Sprache und der darauffolgenden Begrüßung aller Anwesenden durch den Präsidenten des Europäischen Verbandes, startete die Auslosung.

Diese ergab für die erste Runde folgende Begegnungen:

Odin Hannover gegen Vallemaira (Italien)

DUC Nice (Frankreich) gegen Auderghem (Belgien)

In der ersten Runde wurde jeweils ein Triplette und ein Triplette Mixte gegeneinander gespielt.

Vallemaira besiegte Odin Hannover im Triplette mit 13:4 und im Mixte mit 13:8.

Nice setzte sich mit einigem Kampf im Triplette gegen Auderghem mit 13:7 und im Mixte mit 13:3 durch.

Jetzt laufen die Doublette-Partien.

Es ist eine Riesen-Stimmung hier in der Halle, eine großartige Atmosphäre und sowohl Spieler als auch Coaches, Delegationen und Fans sind rundherum begeistert.

Und natürlich ebenfalls rundherum Pétanque der Weltklasse!

Print Friendly, PDF & Email