Europameisterschaft der Jugend in Bassens

Finalergebnisse

SO 18:25: Am Ende hat Frankreich doch wieder beide Titel geholt. Tyson Molinas gewinnt das Tireur-Finale gegen Severino Amormino (Italien) mit 48 zu 32. Kurz darauf gewinnt Frankreich 1 das Finale gegen Luxemburg mit 13 zu 0. Den Nationen-Cup gewinnt die Schweiz mit 13 zu 4 gegen Dänemark.

SO 10:37 Nachricht von Sven Lübbke:
"Leider gegen Lux zu 9 verloren. Wir sind trotz der Niederlage im Viertelfinale sehr stolz auf unser junges Team !!!
Sie haben die dpj und den DPV super präsentiert und viel Anerkennung und Aufmerksamkeit erfahren.
Jetzt werden wir uns kurz schütteln und den Rest der EM genießen.
Vielen Dank an Lars Schirmer für die Berichterstattung auf unserer Facebookseite, aber auch an Jan Mensing für die Pflege der DPV Homepage.
Einen lieben Gruß an die vielen Unterstützer zu Hause."

SO 10:25 Nach einem langen Spiel geht unser Team leider mit 9:13 als zweiter Sieger vom Platz. Chancen waren da, aber am Ende nutzte der Gegner seine Chancen eben besser. Trotzdem hat unser junges Team eine wirklich gute EM gespielt!

Die Halbfinalpaarungen lauten Frankreich 1 gegen Belgien und Luxemburg gegen Spanien.

SO 08:22: Um 8:30 beginnt das Viertelfinale gegen Luxemburg. Für uns starten Maurice, Sven und Temur. Drückt alle die Daumen, damit die Erfolgsserie anhält!

Die Mannschaft schwört sich ein:

SA 17:30: Deutschland gewinnt 13:8 gegen Italien, gewinnt damit den Poule und ist für das Viertelfinale qualifiziert. Bravo – wir freuen uns schon auf morgen!

SA 15:20: Im "deutschen" Poule hat Italien mit 13:0 gegen Schweden gewonnen und spielt gleich gegen unser Team um den Poule-Sieg. Der Sieger steht im Viertelfinale – der Verlierer des Spieles muß dann gegen Schweden in die Barrage.

SA 10:40: Auch im fünften Spiel zeigte unser junges Team ein sehr gute Leistung und konnte die Schweden mit 13:0 schlagen. So stehen sie in der Abschlußtabelle der Vorrunde auf dem dritten Platz!

Um 14:00 geht es mit den 3er-Poules weiter. Deutschland hat in der ersten Poulerunde frei und trifft dann auf den Gewinner von Italien gegen Schweden.

SA 08:30: In der letzten Vorrundenpartie spielt unser Team gegen Schweden. Es starten Luzia, Maurice und Temur.

Nach der vierten Runde am Freitag liegt Deutschland auf dem dritten Platz:

FR 17:57: Mit tollem Spiel 13:4 gegen Spanien gewonnen.

FR 15:16: Nach einem guten Spiel verliert unser Team mit 9:13 gegen Frankreich 1. Schade, aber respektabel!

Später kommt noch etwas auf dieser Seite zum vierten und letzten Spiel des Tages.

FR 14:00: Deutschland spielt jetzt gegen die Top-Favoriten Frankreich 1. Es starten Luzia, Sven und Temur.

Die Begegnungen der dritten Runde:

 

FR 12:04: Deutschland gewinnt 13:6 gegen Polen. Wieder ein relativ langes Spiel, dass bis zum 6:6 sehr ausgeglichen verlief.

FR 10:34: In der Startformation gegen Polen stehen Luzia, Maurice und Temur.

FR 10:30: Die zweite Runde ist ausgelost. Der nächste Gegner ist das polnische Team.

FR 10:08: In einem langen Spiel gelang es unserem Team einen 0:7 Rückstand zu drehen und mit 13:8 zu gewinnen.

FR 08:34: Im ersten Spiel gegen Dänemark beginnen Luzia, Maurice und Sven.

FR 07:57: Als Vierzehnter hat Temur die Repechage leider verpasst. Aber jetzt gilt die volle Konzentration dem ersten Vorrundenspiel gegen Dänemark. Anpfiff ist um 8.30 Uhr. Das Team spielt sich ein.

DO 20:49: Leider lief es nicht so gut. Temur erzielt 20 Punkte. Ob das für die Repechage reicht, wird sich noch zeigen.

DO 20:33: Jetzt ist Temur dran. Die livecam zeigt ihn auf der zweiten Bahn von links.

DO 19:41: Korrektur – Temur startet wohl in der vierten Gruppe.

DO 19:27: Gleich startet Temur Kurbanov für die dpj im Tireurwettbewerb. Die Live-Kamera zeigt den französischen Teilnehmer, aber vielleicht kann man am Rand auch einen Blick auf die anderen Teilnhemer erhaschen.

DO 18:34: Vor dem Start des Tireurwettbewerbes wurden die Partien der ersten Vorrunde ausgelost. Morgen früh um 8.00 Uhr geht es im ersten Spiel für uns gegen Dänemark.

DO 16:06: Unsere Delegation ist gut in Bassens bei Bordeaux angekommen und hat im Hotel das Quartier bezogen.

Heute Abend beginnt um 19.30 Uhr die EM mit der Vorrunde im Tireur-Wettbewerb.

Den Zeitplan und eine Live-Cam gibt es auf der Seite der EM.

Auf unserer Homepage werden wir während der nächsten Tage regelmässig berichten.

Print Friendly, PDF & Email