Länderpokal – der erste Tag

Baden-Württemberg und Hessen dominieren Gruppenphase

Düsseldorf, 2. März. Der Deutsche Länderpokal wurde um 11:00 Uhr pünktlich gestartet. Begrüßt wurden die neun teilnehmenden Landesverbände von NRW-Präsident Alfred Eckl, von Kevin Johnson für den gastgebenden Verein Düsseldorf sur place sowie von DPV-Schiedsrichter Laurenz Wiermer. Hier die Tabellen beider Vorrunden-Gruppen und nachfolgend alle Resultate.

Tabelle Gruppe A

Rang LFV Siege Partien Punkte netto
1. BaWü 4 : 0 19 : 1 251 : 117 +134
2. Bay 3 : 1 9 : 11 173 : 200 -27
3. NiSa 2 : 2 10 : 10 208 : 191 +17
4. Saar 1 : 3 7 : 13 154 : 210 -56
5. Nord 0 : 4 5 : 15 152 : 220 -68

Tabelle Gruppe B

Rang LFV Siege Partien Punkte netto
1. Hess 3 : 0 12 : 3 178 : 124 +54
2. NRW 2 : 1 9 : 6 156 : 142 +14
3. RhPf 1 : 2 5 : 10 140 : 158 -18
4. Ost 0 : 3 4 : 11 127 : 177 -50


Runde  1

Gruppe A Sen. 1 Sen. 2 Frauen Espoirs Jugend Punkte Partien
Saar – BaWü 4 – 13 3 – 13 7 – 13 0 – 13 4 – 13 18 – 65 0 – 5
Bay – Nord 13 – 5 2 – 13 13 – 7 13 – 3 8 – 13 49 – 41 3 – 2
Gruppe B Sen. 1 Sen. 2 Frauen Espoirs Jugend Punkte Partien
Ost – NRW 13 – 8 12 – 13 5 – 13 4 – 13 13 – 7 47 – 54 2 – 3
RhPf – Hess 4 – 13 8 – 13 8 – 13 11 – 13 4 – 13 35 – 65 0 – 5

Heiß umkämpft war das letzte Match zwischen Ost und NRW in Runde 1. Beim Stand von 2:2 Partien endete das dramatische Duell der Senioren2 mit 12:13 zugunsten von NRW

Runde 2

Gruppe A Sen. 1 Sen. 2 Frauen Espoirs Jugend Punkte Partien
NiSa – Nord 13 – 5 2 – 13 13 – 8 13 – 9 13 – 1 54 – 36 4 – 1
BaWü – Bay 13 – 0 13 – 1 13 – 0 13 – 10 13 – 7 65 -18 5 – 0
Gruppe B Sen. 1 Sen. 2 Frauen Espoirs Jugend Punkte Partien
Ost – RhPf 3 – 13 10 – 13 13 – 7 2 – 13 6 – 13 34 – 59 1 – 4
NRW – Hess 6 – 13 13 – 7 3 – 13 13 – 3 8 – 13 43 – 49 2 – 3

In der Tabelle der Gruppe A führt BaWü mit 10:0 Partien  und 2:0 Begegnungen deutlich. In Runde 3 haben die Südwestdeutschen spielfrei.

In der Tabelle der Gruppe B ist Hessen mit zwei gewonnenen Begegnungen der erste Halbfinalist. Der zweite wird zwischen NRW und RhPf (beide 1:1) in Runde 3 ermittelt

Runde 3

Gruppe A Sen. 1 Sen. 2 Frauen Espoirs Jugend Punkte Partien
NiSa – Bay 13 – 10 7 – 13 11 – 13 13 – 7 9 – 13 53 – 56 2 – 3
Saar – Nord 13 – 10 13 – 2 9 – 13 13 – 11 13 – 0 61 – 33 4 – 1
Gruppe B Sen. 1 Sen. 2 Frauen Espoirs Jugend Punkte Partien
Ost – Hess 6 – 13 13 – 12 9 – 13

11 – 13

7 – 13 46 – 64 1 – 4
NRW – RhPf 13 – 10 13 – 6 7 – 13 13 – 7 13 – 10 59 – 46 4 – 1

Nach Runde 3 liegt Bay (2:1) hinter BaWü (2:0) und vor NiSa und Saar (je 1:1).

Runde 4

Gruppe A Sen. 1 Sen. 2 Frauen Espoirs Jugend Punkte Partien
NiSa – Saar 13 – 2 13 – 8 13 – 2 13 – 9 7 – 13 59 – 34 4 – 1
BaWü – Nord 13 – 7 13 – 1 4 – 13 13 – 11 13 – 7 56 – 39 4 – 1

Kleine Überraschung: Das WM-erprobte Frauen-Team aus BaWü verliert relativ deutlich gegen ihre Nord-Kontrahentinnen. Gleichwohl beendet Nord die Vorrunde mit vier Niederlagen als Gruppenletzter und hat am Sonntag kein weiteres Spiel.

Runde 5

Hier kommt es zum Showdown zwischen Seriensieger BaWü und Titelverteidiger NiSa. Doch Frauen (nach 12:7-Führung) verlieren ebenso wie die übrigen Teams. – Bayern bezwingt Saar, die Freude über den Einzug ins Halbfinale ist groß.

Gruppe A Sen. 1 Sen. 2 Frauen Espoirs Jugend Punkte Partien
NiSa – BaWü 12 – 13 10 – 13 12 – 13 3 – 13 5 – 13 42 – 65 0 -5
Saar – Bay 4 – 13 13 – 3 8 – 13 3 – 13 13 – 8 41 – 50 2 – 3

Dank überwiegend zügiger Spielweise und ordentlicher Organisation konnten mit der üblichen Ausnahme einer Hängepartie alle Vorrunden-Matches bis 21:00 Uhr beendet werden. Sportlich also alles im Lot. Nicht so die Disziplin zu vieler Teilnehmer: In Massen herumliegende Abfälle und Getränkeflaschen, achtlos irgendwo zurückgerlassene Kaffeetassen, Nudelteller etc. zeugten von geringem Respekt für die Düsseldorfer Gastgeber, die für ihre tolle Arbeit einen anderen Lohn verdient gehabt hätten.

Aus technischen Gründen können während des Wettbewerbs hier noch keine Bilder veröffentlicht werden. Die Turnierleitung bittet um Nachsicht. (U. Brülls))

Print Friendly, PDF & Email