Länderpokal ist ausgelost

Alle zehn Landesverbände spielen am 4./5. März in Heerlen (NL)

Zum 26. Mal kommt es am ersten Märzwochen-Ende zum großen Triplette-Vergleichswettkampf der DPV-Landesverbände. Neben Titelverteidiger Baden-Württemberg haben auch die übrigen neun Landesverbände ihre Teilnahme zugesagt. Gespielt wird in der Boulehalle Heerlen (NL, unweit der deutschen Grenze bei Aachen), die genügend Platz bietet, um alle 25 Partien einer Runde gleichzeitig abzuspielen. In welcher Reihenfolge sich die Landesverbände in je fünf Triplette-Partien (2 x Senioren, je 1 x Frauen, Espoirs und Jugend) miteinander messen, haben deren Vertreter am Sonntag, 22.01., beim DPV-Hauptausschuss in Frankfurt ausgelost. Hier das Ergebnis:

Spielplan Länderpokal 2017

Demnach sind die ersten sechs Runden am Samstag ab 9:00 Uhr angesetzt, die restlichen drei Runden folgen am Sonntag.

Print Friendly, PDF & Email