Neue DPV-Ranglisten zum Jahresstart

Top 3 unverändert

Jan Garner, Till-Vincent Goetzke und Jean-Luc Testas bilden auch nach der routinemäßigen Umstellung zum Jahreswechsel das Spitzentrio der DPV-Einzelrangliste

Gemäß Ranglisten-Richtlinie wurden alle Punkte aus 2013 gelöscht, Punkte aus 2014 zählen nun nur noch einfach (vorher doppelt), Punkte aus 2015 werden nur noch doppelt gewertet (vorher dreifach). Im Zuge dessen verblieben 1.105 Namen im Ranking; 294 Aktive waren zu streichen, weil sie nach 2013 nicht mehr gepunktet hatten.

An der Spitze der Vereinsrangliste hat Bundesliga-Aufsteiger Royale Cologne den PC Burggarten Horb von Platz 3 verdrängt, vorne bleiben VFPS Osterholz-Scharmbeck und Boulefreunde Malsch. Allerdings bleibt das Vereinsranking vorerst noch fehlerhaft, da die zum neuen Jahr vollzogenen Vereinswechsel erst noch von den Landesverbänden gemeldet werden müssen. Dies wird erfahrungsgemäß noch etliche Wochen dauern. 

Spitzenreiter der Rangliste 55+ ist nun Jean-Luc Testas (BF Malsch), der als „Neu-Veteran“ dort Daniel Härter ablöst; in der Frauen-Rangliste hat Carolin Birkmeyer (Düsseldorf sur place) Platz 1 behalten.

Fragen und Hinweise bitte an rangliste@petanque-dpv.de

Print Friendly, PDF & Email