Trainerfortbildungen im Jahr 2011

Steinbach und Düsseldorf

Im nächsten Jahr stehen 42 „C-Trainer Pétanque“ zur Trainer-Lizenzverlängerung an. Wir freuen uns, dass der Deutsche Pétanque Verband hierfür  3 Trainerfortbildungen anbieten kann. Neben den Lehrkräften Klaus-Dieter Wiebusch, Jürgen Hatzenbühler und Jürgen Schrajer konnte der DPV den Mental- und Motivationstrainer Rainer Hatz als Referent für eine Trainerfortbildung „Gewonnen wird im Kopf –verloren auch“ gewinnen. In dieser Fortbildung soll die Verbesserung der mentalen Stärke im Training und Wettkampf vermittelt werden. Nach  zwei sehr erfolgreichen Trainerfortbildungen „Bewegungslehre und Bewegungsanalyse“  möchten die DPV-Lehrkräfte Klaus-Dieter Wiebusch und Jürgen Schrajer  auch den übrigen Trainern noch die Möglichkeit bieten eins der zentralen Themen in der Trainingsarbeit im Pétanquesport zu vertiefen.  Jürgen Hatzenbühler kommt gerne dem Wunsch des Landesfachverbandes NRW nach und bietet eine Trainerfortbildung „Trainingsplanung“ in der Boulehalle in Düsseldorf an. In dieser Fortbildung wird die Planung von Training und Vorbereitung auf Saisonhöhepunkte von Mannschaften und Einzelspielern vermittelt.

1. Trainerfortbildung: „Trainingsplanung“ am 02./03.April 2011
Ort: Boulehalle  „Düsseldorf sur place“ Pariser Straße 45
Referent: Jürgen Hatzenbühler

2. Trainerfortbildung: „Gewonnen wird im Kopf-verloren auch“ am 14./15.Mai 2011
Ort: Sportschule Steinbach
Referenten: Rainer Hatz und Jürgen Schrajer

3. Trainerfortbildung: “Bewegungslehre und Bewegungsanalyse“ am 29./30.Oktober 2011
Ort: Sportschule Steinbach
Referenten: Klaus-Dieter Wiebusch und Jürgen Schrajer

Selbstverständlich können alle „C-Trainer Pétanque“ diese Trainerfortbildung für ihre Weiterbildung nutzen. Ich bitte euch hierfür das beigefügte Anmeldeformular auszufüllen, an meine Adresse zurückzuschicken und die Teilnehmergebühr auf das Konto des DPV zu überweisen.

Anmeldeschluss für alle Trainerfortbildungen ist der 01.März 2011.

Aus wirtschaftlichen Gründen ist für alle Trainerfortbildungen eine Mindestzahl von 12 Teilnehmern erforderlich. Die Trainerfortbildungen werden aus organisatorischen Gründen auf  18 Teilnehmer begrenzt.

Nach Eingang der schriftlichen Anmeldungen und der Teilnehmergebühr sowie Prüfung der Teilnehmerzahlen, werden schriftliche Anmeldebestätigungen für die einzelnen Trainerfortbildungen durch den DPV verschickt. Bei den Anmeldungen wird wieder nach dem „Windhundprinzip“ verfahren, so dass nach der Reihenfolge des Posteingangs die Teilnehmerplätze vergeben werden.

Ich würde mich freuen, wenn die positive Bilanz und der Zuspruch der „C-Trainer Pétanque“  für qualifizierte fachspezifische Trainerfortbildungen des Deutschen Pétanque Verbandes weiter anhält.

Print Friendly, PDF & Email