WM Kanada – Deutschland gegen die Schweiz

Zwischenstände der laufenden Partie

Wird laufend aktualisiert

Deutschland ist gut in die Partie gestartet, nach zwei Aufnahmen stand es 3:0 für unser Team.

Aufgrund eines glücklichen Schusses der Schweizer in der dritten Aufnahme – Carreau, der die Position der Sau verändert – machen die Eidgenossen 4 Punkte, in der darauffolgenden Aufnahme weitere 3 Punkte.

Zwischenstand nach vier Aufnahmen also 7:3 für die Schweiz.

Auf der Nebenbahn führt übrigens Monaco sensationell nach einem 12:0 jetzt 12:2 gegen Thailand!

In der fünften Aufnahme macht die Schweiz genauso 2 Punkte wie in der darauf folgenden sechsten Aufnahme. Es steht 9:5 für die Schweiz.

Auf der Nebenbahn haben sich die Thailänder noch einmal gewehrt, verlieren aber trotzdem 13:6 gegen Monaco – eine kleine Sensation!

Auch in der sechsten Aufnahme haben die Schweizer die Nase vorn, machen zwei Punkte, es steht 9:5.

In der folgenden Aufnahme wird es ganz bitter, nach drei Löchern der Deutschen können die Schweizer eigentlich schon Schluss machen, verlegen aber eine Kugel – es steht 12:5 für die Schweiz.

Die achte Aufnahme ist eine ganz kurze. Sau auf 6m, Schweiz legt press, Raphie schießt und trifft – die Zielkugel fliegt ins Aus – Neuaufnahme und nach wie vor 12:5 für die Schweiz.

In der letzten Aufnahme kann ein Punkt der Schweizer nicht entsorgt werden, zwei Löcher des DPV-Teams besiegeln die Partie – Endstand 13:5 für die Schweiz.

Print Friendly, PDF & Email