WM Kanada – Deutschland verliert das Auftaktspiel

Auf Augenhöhe mit Schweden, am Ende glücklos

Das erste Spiel dieser WM erlebte aus deutscher Sicht einen Fehlstart. Der, wie vermutet, anspruchsvolle Boden beanspruchte auch nach dem Einspielen noch zwei, drei Aufnahmen, bis unsere Spieler einen Weg Richtung Zielkugel fanden.

Das Ergebnis von 9:13 spiegelt ganz gut den Verlauf der Partei wider. Nach drei Aufnahmen stand es bereits 0:6 für Schweden. Es folgte das 2:6, darauf das 5:6, Schweden machte wieder einen Punkt zum 5:7 – es folgten drei Punkte für Deutschland, 8:7.

Auch das 9:7 gelang noch, in der folgenden Aufnahme kam es dann allerdings schon dazu, dass nach 3 Löchern der Deutschen auf das Schweinchen geschossen wurde, um ein frühzeitiges Ende zu verhindern. Dies misslang, eine weitere gelegte Kugel des DPV-Teams konnte an der Situation am Boden nichts verbessern.

Schweden legte schließlich die 8, die 9 und die 10 sicher an das Schweinchen. Die 11 versprang zunächst, konnte aber mit der letzten Kugel dazugelegt werden. 

In der letzten Aufnahme machten die Schweden den berühmten Sack zu, es endete 9:13 aus deutscher Sicht.

Nächste Gegner sind nun die Engländer.

Leider funktioniert die Live-Übertragung längst nicht so, wie wir uns das vorgestellt hatten – wir arbeiten daran!

Print Friendly, PDF & Email