14. internationales Turnier von Ibiza

Zwischenergebnisse

Ibiza – 31.5./1.6.

Die jungen Espoirs-Spieler des DPV (B. Lehmann, T. Lay und F. Korsch) haben sich am Samstag mit 4 Siegen und einer Niederlage (Auftaktmatch gegen Mallorca A) in das A-Turnier gekämpft. Sie belegten im Poule mit Frankreich H, Ibiza D, Castilla-La Mancha und Holland hinter Mallorca A Platz 2. Damit wiederholten sie den Erfolg des letzten Jahres (mit H.-J. Neu, S. Hoffmann, P. Wolff).

Im Achtelfinale trafen sie dann auf einen Poulesieger, ausgerechnet das französische Team um Mehrfachweltmeister Michel Loy.

Dieser hatte sich mit den ebenfalls nicht unbekannten Didier Choupay und Laurent Morillon verstärkt.

Das nun im Achtelfinale einsetzende Match gegen unbekümmert aufspielende junge Deutsche, das durch Wind und Regen einen zusätzlichen Schwierigkeitsgrad erhielt, ging bis in die Abendstunden und musste beim Stande von 7:9 zum Abendessen unterbrochen werden.

Loy, Choupay und Morillon hatten es nicht einfach und mussten also mit den Deutschen „in die Verlängerung gehen“.

Nach dem Abendessen zurückgekehrt auf das Boulodrome, fanden die erfahreneren Franzosen fast erwartungsgemäß schneller ins Spiel zurück und gewannen schließlich 13:8. Sie treffen nunmehr im Viertelfinale auf die Favoriten des Turniers: Philippe Quintais, Philippe Suchaud und Henri Lacroix.

Die drei jungen Deutschen hatten allerdings kurz vor Schluss einen Schuss für 5 Punkte (und damit „Schuss für Schluss“) – leider verfehlt!

Kompliment an Florian, Torsten und Benny für diesen aufopferungsvollen Kampf gegen eine „waschechte Profitruppe“ aus Frankreich!

Titelverteidiger Hureau, Lamour und Bundestrainer Daniel Voisin schieden zeitgleich mit den Deutschen im Achtelfinale gegen die Finalisten des letzten Jahres aus, die Spanier, die sie noch im Vorjahr im Endspiel 13:10 bezwungen hatten. Ärgerlich für Daniel, dass man den bis zur Essenspause erzielten 11:3 Vorsprung nicht ins Ziel retten konnte und doch noch knapp verlor.

Espoirs-Coach Wiebusch war mit den gezeigten Leistungen der DPV-Equipe sehr zufrieden – und auch Daniel Voisin zeigte sich glücklich über die offensichtlichen Fortschritte im Sektor der Espoirs.

Quelle: Telefonat vom Samstagabend ;

Text:   

Print Friendly, PDF & Email