33. DM Triplette in Kassel

Mohamed-Kamel Bourouba, Malte Berger, Sascha von Pless Deutsche Meister

Sascha von Pless (Odin Hannover) Malte Berger und  Mohamed-Kamel Bourouba (Düsseldorf sur place) sind Deutsche Triplette Meister 2009

(Foto Eric Alwin, www.petanque-bilder.de )

Im NRW-Finale schlugen sie Marcel Kunz, Shemsedin Berisha und Alexander Streise (BV Ibbenbüren) mit 13:2

Das Halbfinale gewannen von Pless / Berger / Bourouba ebenfalls deutlich mit 13:2 gegen den Vorjahresmeister Mathias Uhl (TSV Grünwinkel) Jörg Born und Klaus Mohr BC Tromm.

(Leider auf 2 Bildern, da Klaus Mohr und Jörg Born vorzeitig abreisen mussten.)

Das zweite Halbfinale, war zwar fast eben so schnell zu Ende, aber durchaus spannender. Kunz, Berisha / Streise gewann 13:12 gegen Steven Hoffmann (TSG WH−Lützelsachsen) Benjamin Lehmann (TSG WH−Lützelsachsen) und Mahmoud Tabrizi (ZBB Weinheim)  

Alle Ergebnisse sind im DM-Archiv unter hier zu finden

Für den prompten Ergebnisdienst am Wochenende wurde Wolfgang Vianden von Winfried Schardt unterstützt. Herzlichen Dank an beide.

Gemäß Absprache ging ich davon aus, dass die Ergebnisse des B-Turniers auf der Website der Hessischen Pétanque Verbands veröffentlicht wurde. Das hat anscheinend nicht ganz geklappt. Wir bitten um Entschuldigung

Hier die Ergebnisse:

Runde 1

Cadrage

 1/8 Finale

Das B-Turnier gewannen Gerold Schelenz Wilfried Falke (beide Jever PC) und Günter Lünstedt Jadebouler Varel.

Zweite wurden Franz Alter (PC Viernheim), Wolfgang von Drygalski (PC Viernheim) und Werner Bunte (PSG Rüsselsheim)

Bilder und mehr Infos umgehend.

Vorzüglich geklappt hat die Pressearbeit, weitere Berichte in den Zeitungen und in deren Online-Diensten inklusive  Video-Clips.

Informationen über und Links zu den Medienberichte auf der Website der Hessen

Print Friendly, PDF & Email