7. Jugendländermasters 2008 in Ettenheim

Ergebnisse mit Bildern aller Teams

Eppenheim / Braunschweig, 27. April 2008; 13:00 

Sonniges Wetter, bestes Ambiente durch den ausrichtenden Verein

Baden-Württemberg wurde mit beiden Teams Deutscher Meister. Hier eingerahmt vom Referenten für Jugend Michael Günther, den beiden Coaches Holger Denzinger und Nico Schmieder (links) und Bürgermeister Bruno Metz und DPV Präsident Klaus Eschbach (rechts).

Ergebnisse Cadets und Junioren

Ergebnisse 1. – 9. Runde (PDF-Datei)

Cadets

Tabelle Cadets

1. Baden-Württemberg

2. Bayern

3. Niedersachsen

    Nordrhein-Westfalen

5. Rheinland Pfalz

6. Nord

7. Hessen

Endtabelle Cadets (PDF-Datei)

Finale

Bayern : Baden-Württemberg 8:13

 Finale Cadets (PDF-Datei)

Halbfinale

Bayern : Niedersachsen 11:9

Baden-Württemberg : Nordrhein-Westfalen 13:4

Halbfinale Cadets (PDF-Datei)

Spiel um Platz 5

Nord : Rheinland-Pfalz 3:13

Platzierungsspiel (PDF-Datei)

Tabelle Cadets nach Runde 7  (PDF-Datei)

Junioren

1. Baden-Württemberg


2. Berlin


3. Saarland


4. Niedersachsen


5. Hessen


6. Nordrhein-Westfalen


7. Bayern


8. Rheinland-Pfalz


9. Nord

Tabelle Junioren nach Runde 9  (PDF-Datei)

Bilder von Sukjai Eschbach:

Eröffnung und Begrüßung der Teilnehmer. v.l.n.r.: Muriel Hess, frischgebackene Vize-Europameisterin, Gudrun Deterding, DPV-Jugendtrainerin, Miguel Casado, Vizepräsident Jugend, Klaus Eschbach, DPV-Präsident, Fred Snella, Beauftragter für das Schiedsrichterwesen.

Blick über den Platz des BC Ettenheim, im Hintergrund der barocke Kirchturm.

Eigens angelegter Platz für das Jugend-Länder-Masters mit Tribühne und schattenspendender Überdachung.

Gespannt beobachten die BW-Junioren das Spiel ihrer Cadets.

Das Ergebnis, dargestellt mit Scalps nach den ersten 6 Runden. In beiden Altersgruppen liegen 3 Teams mit je 4 Siegen vorne.

Print Friendly, PDF & Email