Arbeitstagung in Fulda

DPV-Gremien stellten Weichen für die Zukunft

Am 25.02 und 26.02.2012 trafen sich das DPV-Präsidium, der Jugendvorstand und der (um Mitglieder der DM-AG erweiterte) Sportausschuss. Außerdem fand die Kassenprüfung statt.

Beim Eintreffen am Freitagabend wurde manch alter Bekannter begrüßt. Besitzer sogenannter „Neuer Gesichter“ wurden vorgestellt.

Am Samstag wurde in den Arbeitsgruppen Jugend, Sport und Verband folgende u. a.  Themen behandelt.

  • Breitensport
  • Datenschutz
  • DM Einteilung
  • DM-Richtlinie
  • DM-Auslosung
  • DPV Masters
  • EM Veteran Ausrichtung
  • Etat
  • Europacup Ausrichtung
  • Int. Mitwirkung
  • Internetpräsenz
  • Jahresterminplanung
  • Jugendordnung
  • Jugendsekretär
  • Leistungssportkonzept
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Sportabzeichen

Nicht alle Themen wurden abschließend behandelt, über einige Ergebnisse wird in der nächsten Zeit hier berichtet.

Am Sonntag tagte dann das Präsidium. Zurzeit sind wir zwar nicht beschlussfähig, aber zu vielen Punkten konnten Beschlüsse vorbereitet werden. Und wenn nach dem Verbandstag dass Präsidium wieder beschlussfähig ist, können die ausdiskutierten Beschlüsse schnell gefasst werden.

Apropos Präsidium: Johanna Brauch hat erklärt, dass sie für den „Posten“ Vizepräsidentin Inneres kandidiert.

Insgesamt wurde dass Wochenende von allen positiv bewertet. Arbeitswochenenden mit Vorstand und Arbeitsgruppen soll es daher auch künftig geben.

Print Friendly, PDF & Email