Einträge von Dirk Beckschulte

, ,

WM Kanada – weitere WM-Splitter

Schon in der zweiten Partie der Vorrunde kommt es hier in Kanada zur Begegnung Frankreich gegen Madagaskar. Ein Spiel, das wir auch ohne Weiteres als Endspiel noch einmal erleben könnten. Und es läuft auf Augenhöhe, bis zum 9:8 für Madagaskar, als die Franzosen in der folgenden Aufnahme 3 Punkte machen.  Es steht also 12:9, Philipe […]

, ,

WM Kanada – Deutschland gegen England

In der Partie Deutschland gegen England steht es 9:7 – und es hagelt Carreaux von beiden Seiten. Das Spiel läuft in dem kleineren Nebenzelt der WM – und die Zuschauer im „großen Haus“ haben keine Ahnung, was sie verpassen. Dieser Blog wird laufend aktualisiert, also: dran bleiben! Beim 9:7 wirft England die Sau – und […]

, ,

WM Kanada – Deutschland verliert das Auftaktspiel

Das erste Spiel dieser WM erlebte aus deutscher Sicht einen Fehlstart. Der, wie vermutet, anspruchsvolle Boden beanspruchte auch nach dem Einspielen noch zwei, drei Aufnahmen, bis unsere Spieler einen Weg Richtung Zielkugel fanden. Das Ergebnis von 9:13 spiegelt ganz gut den Verlauf der Partei wider. Nach drei Aufnahmen stand es bereits 0:6 für Schweden. Es […]

, ,

WM Kanada – 1. Rund Schießwettbewerb

Sascha Löh hat gerade die Vorrunde im Tireur-Wettbewerb hinter sich. Hier die Ergebnisse: 1. Atelier, einzelne Kugel Distanz 1: 3 Punkte Distanz 2: 3 Punkte Distanz 3: 0 Punkte Distanz 4: 5 Punkte 2. Atelier, eine Kugel hinter der Zielkugel Distanz 1: 0 Punkte Distanz 2: 3 Punkte Distanz 3: 3 Punkte Distanz 4: 0 […]

, ,

WM Kanada – Auf dem Weg zur Halle

[cm_tooltip_parse][/cm_tooltip_parse] Um 8:30 Uhr Ortszeit gehts los Richtung Weltmeisterschaft. In anderthalb Stunden steht Sascha Löh für Deutschland in den Kreisen des Schusswettbewerbs. Daumen drücken – auch ab 13:00 Uhr, wenn der erste Gegner des deutschen Teams Schweden heißt!

WM Kanada – Ankunft am Spielort

Die Gastgeber haben riesige Zelte als Spielort aufgebaut. Der Boden ist sehr anspruchsvoll, fordert Hochportées, ohne einzuhalten, dass die gespielte Kugel auch nur einigermaßen dort liegen bleibt, wo sie herunterkommt. Wahlweise darf man auf enorm dicken Kies werfen, der ab dann das Kommando übernimmt, wohin die Reise für die Kugel weiter geht… Alternativ bietet eher […]