Bundesliga Qualifikation 2013

voraussichtliche Teilnehmer

Info zur Bundesliga Qualifikation für 2013 am 27./28. Oktober in der Boulehalle in Düsseldorf:

Mittlerweile sind alle Ligen in den Landesfachverbänden beendet. Eine Recherche ergab unten aufgeführte Liste und ist daher ohne Gewähr, weil die Meldungen der Landesfachverbände erst kurz vor der Aufstiegsrunde erfolgen müssen. Insofern ist die Liste vorläufig!

Ich beglückwünsche alle zu ihren Erfolgen in den Ligen der Landesfachverbände!

Die Auslosung der drei Poules findet am morgen der Qualifikation statt. Für die Auslosung gilt die am Tag der Qualifikation veröffentliche DPV-Vereinsrangliste. Die Vereine werden in drei Töpfe (1.-3. Platzierter, 4.-6. Platzierter und 7.-9.-Platierte) eingeteilt. Dann wird aus jedem Topf in jede Poule (Schwarz, Rot und Gold) ein Verein gelost. Der Letztplazierte wird am Ende einem Poule zugelost.

Die Teilnehmer und Punkte nach heutigem Stand (es finden noch zwei DPV-Ranglistenturniere am 6.10. in Bremen und am 14.10. in Stuttgart statt und danach werden sich die Punkte sicher und die Rangliste eventuell noch ändern)

693 BC Stuttgart (Baden-Würtemberg)

538 LBJ Wiesbaden (Hessen)  

278 PU Ratingen-Lintorf (NRW)

 

227 Hamburger Rugby Club (Nord)

186 SGF Bremen (Niedersachsen)

130 BC "Saubrenner" Wittlich (Rheinland-Pfalz)

 

128 BC Kreuzberg (Berlin)

123 BC Saarlouis (Saarland) 

104 Bamboule Halle (Ost)

 

56 Ratisbonne Regensburg (Bayern)

 

Weitere Infos zu allen Teilnehmern

 

Baden-Würtemberg:

BC Stuttgart

Der BC Stuttgart ist Tabellenführer und für die Stuttgarter ist es die erste Teilnahme an einer Bundesliga-Qualifikation.

 

Bayern:

Ratisbonne Regensburg

Die Regensburger waren erst 2011 in die Landesliga aufgestiegen und schaffen schon im 2. Jahr den Sprung an die Spitze und auch die diesjährige Teilnahme an der Qualifikation ist die Erste.

 

Berlin:

BC Kreuzberg

Der BCKreuzberg war Bundesliga-Gründungsmitglied und spielte von 2007-2011 fünf Saisons und stieg Ende 2011 aus der Bundesliga ab. In diesem Jahr schafften sie auf Anhieb den Sprung zur Qualifikation.

 

Hessen:  

LBJ Wiesbaden

Die Wiesbadener nahmen 2009 und 2010 schon zweimal an der Qualifikation teil. 2009 belegten sie den 5. Platz, 2010 schieden sie in der Vorrunde aus.

 

Niedersachsen: 

SGF Bremen

Für die Bremer ist es auch die erste Teilnahme an der Qualifikation.

 

Nord:

Hamburger Rugby Club

Die Hamburger waren auch Gründungsmitglieder der 2007 gegründeten Bundesliga und spielten drei Jahr erfolgreich ( Plätze 3, 7 und 6). 2010 konnten sie nur einen 11. Platz erreichen und stiegen aus der Bundesliga somit ab. 2011 schafften sie gleich auf Anhieb den Sieg in der Landesliga und nahmen auch an der Aufstiegsrunde teil konnten sich aber in der schweren Gruppe Gold nicht qualifizieren.

In diesem Jahr sind sie wieder in ihrem Landesfachverband Meister geworden und treten wieder an.

 

NRW:

PU Ratingen-Lintorf

Sie sind zum ersten Mal bei einer Qualifikation dabei.

 

Rheinland-Pfalz: 

BC „Saubrenner“ Wittlich

Für die Wittlicher ist es auch die erste Teilnahme an einer Qualifikation zur Bundesliga.

 

Saarland: 

BC Saarlouis

2010 qualifizierten sich die Saarlouier für die Bundesliga 2011 und stiegen gleich wieder ab. Im Saarland gewann dieses Jahr der BC Saarwellingen die Liga, da sich die Saarwellinger jedoch schon in der Bundesliga befinden dürfer die Saarlouier als 2. an der Qualifikation teilnehmen.

 

Ost:

Bamboule Halle

Die Halenser nahmen 2009 und 2001 schon zweimal an der Qualifikation teil, konnten aber beide Male den Sprung in die Bundesliga nicht schaffen.

 

Freundliche Grüße

Hannes Bloch

Beauftragter für Bundeligaangelegenheiten

Print Friendly, PDF & Email