Deutsche Pétanque Bundesliga (DPB)

Geschichte der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft

Von 1995 bis 2006 fand die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft als Turnier der Meister höchsten Ligen der Landesfachverbände des DPV statt.

2007 wurde die Deutsche Pétanque Bundesliga mit 12 Vereinen gestartet. Qualifiziert waren die Meister der 10 Landesfachverbände sowie die Zweiten der der beiden größten Landesverbände. In jedem Jahr steigen drei Teams ab, die drei Aufsteiger werden in einem Qualifikationsturnier der Meister der höchsten Landesverbandsligen ermitteln.

Historie:

Deutsche Mannschaftsmeister seit 1995
Die bisherigen Deutschen Meister und die Anzahl ihrer Titel

Alle DPB-Vereine und deren Ergebnisse

Deutsche Pétanque Bundesliga – NEWS

DPV – das Finale läuft

Düsseldorf gegen Saarbrücken – der Kampf um die Krone

Der letzte Spieltag der DPB steuert auf seinen Höhepunkt zu: zwischen Düsseldorf und Saarbrücken entscheidet sich, wer als Deutscher Meister nach Hause fährt. Hier sind wir live dabei: mehr 

DPB – die Doubletten zwischen den Spitzenreitern

Für Düsseldorf und Bad Godesberg geht es nun um alles oder nichts

Nur knapp konnte Düsseldorf ein Triplette gegen Bad Godesberg gewinnen – das andere ging deutlich verloren. In den Doublette-Begegnungen geht es für beide nun schon um wichtige Punkte auf dem Weg zum Titel. Hier live: mehr 

DPB – Spitzentreffen in Denzlingen

Düsseldorf SurPlace und Bonn Bad Godesberg treffen aufeinander

Nach den beiden Niederlagen von Saarbrücken in den ersten beiden Runden treffen jetzt die Spitzenreiter aus Bad Godesberg und Düsseldorf aufeinander. Hier gibt es die Live-Übertragung: mehr