Als Termine der Bundesligasaison 2008 stehen fest:

19. April 2008 – Regionalspieltag OST/WEST – 3 Spielrunden

24. Mai 2008 – Regionalspieltag NORD/SÜD – 3 Spielrunden

30./31. August 2008 – Gesamtspieltag CENTRAL – 5 Spielrunden

Alle Spielorte und die aktuellen Bundesligarichtlinien werden ordnungsgemäß bis spätestens 31. Januar 2008 veröffentlicht.

Qualifikation zur DPB 2009: 25./26. Oktober 2008 in GERSWEILER (Saarbrücken)

Ich bitte die Vereine/Verbände, die DPB-Teilnahmegebühr ihrer Clubs auf das DPV-Konto zu überweisen. Erst damit ist der Verein verbindlich für die Bundesligasaison angemeldet!

Der Spieltag 19. April 2008 kollidiert leider mit der Europameisterschaft der Espoirs. Erläuterung hierfür:

Am 30. Juni 2007 wurde von den Landesfachverbänden auf der Hauptausschussitzung beschlossen, den ersten Bundesligaspieltag wegen seiner Überschneidung mit dem Länderjugendmasters 2007 in Zukunft um eine Woche vor zu verlegen (16. KW).

Im August 2007 entschied das Vorstandsgremium der CEP (Europäischer Verband), die EM der Espoirs 2008 auch auf das 16. KW zu verlegen.

Damit war eine vom DPV nicht gewünschte Überschneidung entstanden, die sich evnt. negativ auf einzelne Teams wie auch problematisch für die Veranstalter/Organisatoren gestalten würde, da der DPV auch eine Delegation nach Frankreich entsenden muss, gleichzeitig aber auch 2 parallele Bundesligaorte mit Personal bestückt werden müssen.

Betroffene Bundesligavereine fragten ausserdem auch wegen einer Verschiebung an.

Einen einmaligen Alternativtermin (12.4.) gab ich an die Betroffenen Vereine, Ausrichter und Verbände weiter.

Die Begeisterung für eine neuerliche Verschiebung hielt sich in Grenzen. Nur drei Vereine votierten für die Verschiebung. Ein Bundesligaclub kündigte sogar an, am 12.4. überhaupt gar kein Team stellen zu können.

Damit ist das Votum eindeutig: Es bleibt beim vorgesehenen Termin des 19. April 2008. Leider werden also Clubs, die über Espoirs verfügen, die auf der Europameisterschaft zum Einsatz kommen werden, für diesen Spieltag auf ihre jungen Spieler verzichten müssen.