Beide haben schon etliche Deutsche Meistertitel gewonnen, aber in diesem Jahr haben Vater und Sohn zum ersten Mal gemeinsam einen DM Titel geholt. Glückwunsch Boris und Dominique Tsuroupa.

Die Finalteilnehmer von links: Zeki Engin, Dominique Tsuroupa, Boris Tsuroupa und Florian Korsch.

Die zweitplazierten: Florian Korsch und Zeki Engin.

Weitere Bilder in den Artiekeln zum ersten und zweiten Tag.

Das Finale hier live:

Jetzt live:

Live aus Berlin:

Mangga Bermain Di Situs Poker Online Paling Terpercaya 2019

Bermain Poker online akan wujudkan permainan yang sedang serta aman, bila dimainkan dalam tempat yang sahih serta sesuai persyaratan tempat Poker kartu seperti Web Poker Online Sah.

Sebab itu, sebelum bermain Poker online kartu, anda mesti pilih situs Poker online yang pas. Bila bukan temukan banyak kerugian yang bukan dapat diganti oleh apa-apa pun. Di sini penyesalan yang akan dihadapi.

Hal-Hal Untuk Dapat Berjumpa Secara Situs Poker Online Otentik

Supaya hal ini tidak berlangsung serta berlarut oleh karena itu permasalahan yang berat, sebab itu butuh untuk mengingat banyak hal tersebut yang tunjukkan pemain berjumpa dengan Situs Poker Online Otentik untuk mainkan Permainan Poker Online yang sah pula.

Hal pertama, untuk permainan yang aman, semestinya menyerap pada suatu situs yang telah disadari oleh sebagaian besar penggemar Poker yang berada di dunia. Diluar itu, di situs tersebut sudah beberapa pemain yang aktif untuk bermain Poker kartunya.

Tetapi jangan tahu tergiur dengan situs yang cuma mempunyai banyak bettor serta tiada kegiatan yang bermakna di dalamnya. Terus-menerus situs penipu serta pemain harus cari yang tengah lebih aman dalam permainan Pokernya.

Hal ke-2, tiap akan bermain Poker poker, semestinya butuh untuk meneliti permainan yang ada. Di Situs Poker Online Otentik diyakinkan banyak type permainannya dengan pilihan yang bermacam.

Semua bettor dapat seleksi sesuai hasrat. Tiap tampil tidak gampang jemu. Walakin kelak jemu, pasti dapatkan permainan baru yang diambil di dalamnya.

Hal ke-3, tiap akan melakukan Poker, harus hukumnya masuk di situs yang telah sah menyimpan situs sendiri dengan penampilan yang memberikan keyakinan. Diluar itu, di dukung secara beberapa service yang meluluskan kepuasan yang cuma diserahkan kepada pemain Poker aja.

Dengan memakai hal pada atas, maka temukan penuh keuntungan sebab masuk ke Situs Poker Online Otentik.

Untuk dapat memenangkannya, pemain harus dapat membuat tandus kartu yang digenggam secara kartu di meja taruhan bola dengan nilai yang terkemuka serta tinggi. Dari sinilah akan berjumpa dengan kelebihan sekaligus juga keuntungan yang menjanjikan.

Menang Dalam Poker Di situs idn poker online Sah

Tidak hanya apa-apa yang telah diterangkan barusan, dalam bermain Poker Online saat ingin menang mesti memerhatikan type kartu yang telah digenggam. Semestinya lewat keluarkan type kartu yang ada banyak angka yang sama. Hingga kelak saat permainan di Situs Poker Online Sah pada step berikutnya tidak cocok atau menurut dengan pemain musuh.

Kecuali itu, pemain Poker harus memerhatikan trick bermain poker yang diyakinkan tidak dipunyai oleh musuh. Hingga kemenangannya tambah lebih gampang dicapai. Yakinkan semua dipasrahkan di Situs Poker Online Nyata ini saja.

Pünktlich um 10:00 Uhr wurde die 39. Deutsche Meisterschaft Doublette als erste Meisterschaft in diesem Jahr durch den Oberschiedsrichter Christoph Jaenicke angepfiffen.

In der deutsch/französischen Begrüßung wurde an die Geschichte der Bouleanlage erinnert. Hartmut Lohß stellte das Orgateam und die Jury vor und leitete zur Auslosung über.

Alfons Schulze-Niehues wurde dabei von der Glücksfee Franzisca unterstützt. Mit der gezogenen Zufallszahl wurden die Zusammensetzung der Poules und die Begegnungen der erste Runde ermittelt. Unmittelbar auf die Fernseher vor Ort übertragen und kurz danach ins Internet gestellt.

12:15 endet die letzte Partie der ersten Runde. Aus der zweiten Runde sind schon einige Partien gespielt und es kann schon mit einer Barrage begonnen werden.

14:10 endet die zweite Runde. Als offizieller Start der Barrage wird 14:25 genannt. Ab dann läuft die Zeit für Teams die zu spät erscheinen. Neun Barrage Ergebnisse sind bereits gemeldet.

15:00 die 32tel Finalbegegnungen werden veröffentlicht. 8 Barrage laufen zwar noch, aber 39 Partien können schon beginnen.

16:00 die Barrage sind bis auf eine alle beendet.

Beim Pouleerfolg ergeben sich folgende Abweichungen zum Vorjahr mit Auswirkungen auf die Qualitätsplätze:

BaWü minus 7     Bayern, Nord, NRW jeweils plus 1   Hessen und Rheinland Pfalz plus 2

17:15 offizieller Start 1/16 Finale im B-Turnier. 18:45 offizieller Start DM 1/16 Finale.

Bei den Siegen in der ersten K.O. Runde gibt es folgende Auswirkungen auf die Setzplätze im nächsten Jahr.

BaWü minus 6     Saar minus 2    Bayern und Ost minus 1,   Hessen plus 2   Berlin plus 3  und   NRW plus 5

Im B-Turnier wird das 1/8 Finale heute noch gespielt, in der Meisterschaft erst am Sonntag.

Der Tag hat mit Sonne begonnen und endet sonnig.

Der Club Bouliste de Berlin in Berlin Tegel ist stolz darauf zum 3. Mal nacheinander eine deutsche Meisterschaft durchführen zu können.
Wir bedanken uns beim DPV und begrüßen die Teilnehmer der DM Doublette auf das herzlichste.

Die Teilnehmer dürfen sich auf eine Anlage von 8.500 qm mit 65 Bahnen freuen.
Alle Spiele finden zentral auf unserem Gelände statt, so dass dies eine DM der kurzen Wege ist.

Eine begrenzte Anzahl von Wohnmobilstellplätzen , sowie Zeltplätzen stehen den Teilnehmern zur Verfügung.
Strom und Duschen sind ebenfalls vorhanden. Bitte bei Interesse per Mail melden. info@club-bouliste.de

Eine gute Anreise , schönes Wetter, tolle Spiele.
Mögen die besten gewinnen.

Der Start in die Meisterschaftssaison 2017 ist geglückt.

Die 37. Deutsche Meisterschaft Doublette war eine gelungene Veranstaltung.

Der BC Tromm hatte als erfahrener Gastgeber alles gut vorbereitet. Er konnte mit seiner perfekten Infrastruktur und den vielen Helfern allen Anforderungen gerecht werden.

Das am Ende nicht mehr das komplette Angebot der Speisekarte zur Auswahl stand, ist wohl das beste Kompliment an das Catering.

Das DM Team hatte keine Schwierigkeiten die Auslosung und Präsentation der Begegnungen vorzubereiten und kam während der gesamten Veranstaltung in keine nennenswerten Schwierigkeiten. Alfons, Hugo und Joachim haben es mir leicht gemacht meinen ersten Einsatz im Team zu meistern. Danke.

Bei den Schiedsrichtern kann ich mich auch nur noch einmal bedanken. Es ist nicht einfach und selbstverständlich zwei Tage von morgens bis abends auf alles richtig zu reagieren. Die Erwartungen sind hoch. Immer schnell zur Stelle sein, nie einen Fehler machen, mit jeder Situation zu Recht kommen und dann noch die „richtigen“ Entscheidungen zu treffen.

Bei der Anreise mußten die meisten Teilnehmer zusätzlich zu Staus und Freitagnachmittagsverkehr den Dauerregen als ständigen Begleiter akzeptieren. Aber Samstag und Sonntag blieben sie trocken und wurden von der Sonne verwöhnt.

Die Spieler und Spielerinnen haben gute Bedingungen vorgefunden. Die Wartezeiten konnten im A und B Turnier relativ kurz gehalten werden. Während der Barrage sind sie für die zweifach Gewinner und Verlierer leider unvermeidbar. Am Sonntag konnte um eine Runde versetzt in beiden Turnieren parallel gespielt werden. So war das Finale im B Turnier vor dem A Finale zu Ende und alle konnten das Endspiel sehen.

Ein Halbfinale, Teile der Siegerehrung und das Finale wurden auch per Livestream übertragen. So konnten sich auch alle, die nicht zur Tromm angereist waren, ein Bild von der DM machen. Sicher geht da in der Zukunft noch mehr und die Qualität wird sich auch verbessern, aber mit dieser Premiere unter ehrenamtlicher Durchführung können wir schon sehr zufrieden sein. Schauen wir mal wie es dann in Schüttorf bei der DM Triplette mit den Profis weitergeht.

Von der Eröffnung bis zur Siegerehrung und der Verabschiedung durfte ich zum ersten Mal als DPV Verantwortlicher vor Ort eine Deutsche Meisterschaft begleiten.  Mir hat es Spaß gemacht und ich bedanke mich bei allen die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Natürlich hat es auch Gewinner und Verlierer gegeben. Aber über die könnt Ihr alles in den Aufstellung zum A und B Turnier nachlesen. Dort stehen alle Ergebnisse.

Das Abschneiden der Landesverbände und die Ranglistenpunkte findet Ihr ebenfalls auf der DPV Seite. Bilder wurden reichlich gemacht. Sie sind zusammen mit einer  Aufzeichnung des Livestreams ebenfalls hier zu finden.

In einem ersten Versuch übertragen wir, mit einer Low-Budget-Produktion, ein Halbfinale und das Finale der DM Doublette.
Sollte auf Anhieb nicht alles funktionieren oder nicht professionell Aussehen bitten wir um Nachsicht, wie sitzen Laien die erst lernen müssen.
Den Livestream findet in hier im Videokanal

Alle Landesverbände haben inzwischen für den Auftakt der DM-Saison 2016 gemeldet: 128 Teams spielen am 21./22. Mai beim BC Rockenhausen (RhPf) um den 36. Meistertitel im Doublette. Siehe Startliste. Viele nützliche Informationen für die TeilnehmerInnen finden sich auf der DM-Website des Ausrichters.

DM_RockDas Starterfeld in Fakten und Zahlen

Titelverteidiger. Die Meister des Vorjahres, Tehina Anania und Manuel Strokosch, gehen nun als BaWü18, also ohne Setzplatz, an den Start. Auch Burkhard Rudolph und Philippe Jankowski, 2015 mit Silber dekoriert, sind erneut gemeldet, haben sich aber neu equipiert: ersterer mit Yann Savry (BaWü12), letzterer mit Richard Aubert (BaWü05). Tobias Müller und Armin Hogh, Halbfinalisten 2015, stehen als Bawü06 auf der Startliste. Ihren zweiten gemeinsamen Doublette-Titel streben auch Till-Vincent Goetzke und Daniel Reichert (NiSa01) an, sie waren 2014 in Stuttgart erfolgreich. Jan Garner und Mahmut Tufan, Meister 2013 in Neuffen, sind als NiSa03 gemeldet.

Titelerfahrung. 30 der 256 TeilnehmerInnen sind in der Vergangenheit schon einmal zu Meisterehren gelangt. Die erfolgreichsten unter ihnen: Sascha Löh (Saar06) und Jan Garner (NiSa03) mit je siebenTiteln, Malte Berger (NRW01) und Rosario Italia (Saar03) mit je sechs Titeln.

Jung und Alt. Wie im Vorjahr liegt das Durchschnittsalter bei gut 42 Jahren; das Spektrum der Geburtsjahrgänge reicht von 1942 bis 2001. Die mit ca. 36 Jahren im Schnitt jüngsten Aufgebote entsenden die Landesverbände Berlin (5 Teams) und Ost (3 Teams). Jugendliche (4) und Espoirs (24) stellen zusammen 11 Prozent des Starterfelds. Eileen Jenal und Maurice Racz (Saar10) aus dem dpj-Kader sind das jüngste Team in Rockenhausen.  Die Altersklasse 55+ ist mit 70 Aktiven (27,3 %) vertreten, deutlich mehr als im Vorjahr (21,1 %).

Weiblich und männlich. Gemeldet sind 23 Frauen (Vorjahr: 18). Vier von ihnen haben sich als Teams (BaWü27, Berl01) formiert, die übrigen 19 starten in Mixte-Formation.

Vereine. In Rockenhausen werden 106 Vereine vertreten sein; darunter 77 mit zwei oder mehr Aktiven. Das größte Kontingent stellt einmal mehr Düsseldorf sur place mit zwölf DM-StarterInnen, gefolgt vom saarländischen BC Niedersalbach (10). Für 54 Teams (42,2 %) haben sich SpielerInnen aus verschiedenen Verein zusammengetan.

LV-gemischt. Zehn Aktive treten nicht für ihren eigenen Landesverband an (Vorjahr: 12). Am „gastfreundlichsten“ zeigt sich der LV Hessen, der mit seinen 13 Teams gleich vier „Auswärtige“ gemeldet hat. NRW (+2), BaWü, Berlin, RhPf und Saar (je +1) sind diesmal etwas zahlreicher im Starterfeld vertreten, als es ihrem Startplatzkontingent entspricht.

Ranglisten-Präsenz. Aus den aktuellen Top 10 der DPV-Rangliste fehlen neben Jean-Luc Testas auch die amtierenden Triplette-Meister Mika Everding, Dominique Tsuroupa und Sascha von Pleß.  Immerhin 66 Namen aus den Top 100 stehen auch auf der Startliste für Rockenhausen. Mehr als drei Viertel (77,3 %) der DM-TeilnehmerInnen sind bereits in der Rangliste platziert; am höchsten ist dieser Anteil in den Aufgeboten von Saar (90,0 %), NiSa (86,4 %) und Hess (84,6 %).