Am letzten Wochenende ermittelten die Landespétanquejugenden aus ganz Deutschland ihre „Masterteams“ in den Altersklassen Cadets (U15), Juniors (U18) und Espoirs (U23). Am Samstagmorgen gab es letzte Änderungen in den Aufstellungen. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der dpj Linus Schilling, den Präsidenten des NPV Wilfried Falke, den DPV-Schiedsrichter Detlef Pohl und den Vertreter des Ausrichters Gerhardus Vorgers konnte pünktlich um 10.15 Uhr begonnen werden. Die verschiedenen Altersklassen spielten verschiedene Systeme (abhängig von der Teilnehmerzahl). Alle Altersklassen spielten zunächst „Jeder gegen Jeden“, wobei die Junioren so bereits ihr Endklassement ermittelten. Bei den Cadets und den Espoirs folgten noch die Halbfinal- und Finalspiele.

Alle Spielergebnisse:

CadetsJuniors Espoirs

Leider spielte das Wetter vor allem am ersten Tag nicht besonders gut mit, sodass den Teilnehmenden einiges abverlangt wurde. Dennoch blieb die Stimmung gut und die Jugendlichen zeigten teilweise Leistungen auf höchstem Niveau. Die freundlichen Gastgeber von NINO Sport e.V. blieben immer freundlich und sorgen für das leibliche Wohl.

Neben Linus Schilling waren vom dpj-Vorstand Andreas Endler, Nathalie Grothoff, Martin Kuball (der als Bundestrainer sichtete) und Jan Mensing vor Ort. In der Mittagspause am Samstag konnte Linus noch seinen Vorgänger Sven Lübbke begrüßen, dem er für seine Arbeit als Vorsitzender der dpj von 2013 bis 2017 dankte.

Aufgrund des reibungslosen Ablaufs konnte die Siegerehrung bereits gegen 14:30 beginnen.

Auf das Treppchen kamen:

3. Platz Cadets


Bayern (Julian Gammer, Clemens Huber, Matthias Weiss)


NRW (Elias Kulinna, Mathis Schulz, Luca Jöris, Len Kremser)

2. Platz Cadets


NiSa (Marlon Waskow, Marlin Kniebes, Alexander Feuerbach, Katie Kuipers)

1. Platz Cadets


Hessen (Felix Kraus, Aron Flechsig, Marlon Ohl, Leila Woitynek)

3. Platz Juniors


Bayern (Sophie Gammer, Lea Dörhöfer, Vinh Nguyen, Gabriel Huber)

2. Platz Juniors


BaWü (Louis Strifler, Kai Steinhard, Laura Caliebe, Sarah Caliebe)

1. Platz Juniors


NiSa (Pascal Neu, Julian Hermelink, Dominik Klar, Malte Steglich)

3. Platz Espoirs


Bayern (Sebastian Junique, Laurent Vigneau, Christoph Probst, Paul Möslein)


BaWü (Aaron Bales, Ron Reinert, Leon Gotha, Maximilian Lang)

2. Platz Espoirs


Saar (Daniel Burkardsmaier, Eileen Jenal, Maurice Racz)

1. Platz Espoirs


Hessen (Fabienne Baier, Marco Kowalski, Paul Bonifer, Robin Zimmer)

Es war wieder eine gelungene Veranstaltung. Vielen Dank an alle Beteiligten!

 

Die Auswahlmannschaften mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen treffen sich in Nordhorn zum Jugendländermasters.

Bei den Cadets sind Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Niedersachsen, NRW, und Rheinland-Pfalz am Start.

In der Altersklasse der Juniors kommen Nord, Ost (erstmals beim JLM dabei!) und das Saarland hinzu.

Zum dritten Mal sind die Espoirs dabei. In diesem Jahr sind es wieder sieben Teams aus Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Niedersachsen, NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Wenn Berlin nicht hätte absagen müssen, wären erstmals alle 10 Landesfachverbände beim JLM dabei gewesen. Aber so können wir uns noch steigern.

Wir freuen uns, beim Ausrichter Nino-Sport e.V. aus Nordhorn nach 2013 (Oldenburg) mal wieder in Niedersachsen zu Gast sein zu dürfen.

Gemeldet sind unter anderem die amtierenden Deutschen Jugend- bzw. Espoirsmeister Alexander und Maria Hein (1.BC Tricolore), Luca Jöris (PUR Lintorf), Mathis Schulz (BV Ibbenbüren), Fabio Trampler (BV Ibbenbüren), Sophie Oyu Maaß (APBC Schwerin), Quentin Nitsch (Idstedter PC), Paul Kruck (Idstedter PC), Marco Kowalski (1. PC Petterweil), Leon Gotha (FT Freiburg), Daniel Burkardsmaier (PC Messidor Saarbrücken), Valentin König (VFSK Oppau) und Paul Möslein (Mechenhard).

Komplettiert wird das Feld u.a. durch die Deutsche Vizemeisterin im Tireur der Damen Mercedes Lehner (FT Freiburg) und die Halbfinalistinnen der EM Damen Eileen Jenal (BC Niedersalbach) und Luzia Beil (MKWU München).

Das komplette Teilnehmerfeld.

Spielbeginn ist am Samstag um 10:15 Uhr und am Sonntag um 09:00 Uhr. Die Siegerehrung findet etwa zwischen 15:30 und 16:00 Uhr statt.

Ausrichter und Teilnehmende freuen sich über möglichst viele Zuschauer/innen am Platz (Westfalenstraße 27 – 48529 Nordhorn).

Das 17. Jugendländermasters fand im schönen Oranienpark in Bad Kreuznach statt.

Gespielt wurde auf zwei nahe beinanderliegenden Flächen.

Die vielen fleißigen und freundlichen Helfer vom PC Bad Kreuznach sorgten für gute Laune, leckeres Essen und eine gastfreundliche Atmosphäre. Dafür vielen Dank!!!

Der Bundestrainer Horst Hein bei der Arbeit.

Wie immer an der Turnierleitung: Jugendsekretär Jan Mensing

dpj-Vize Andreas Endler ruft zur Siegerehrung.

Vielen Dank auch an den Schiedsrichter Gordon Michael und Vereinschef bzw. Rheinland-Pfalz Jugendwart Max Renz.

6. Platz Cadets: Niedersachsen (Max Boekholt, Alexander Feuerbach, Nathaniel Knopf, Kati Kuipers)

5. Platz Cadets: NRW (Marie Hoffmann, Len Kremser, Benno Gietmann, Luca Jörris)

3. Platz Cadets: Hessen und Bayern (Kim Stenzel, Aron Flechsig, Justin Engel, Felix Kraus und Deniz Löffler, Nico Seigner, Vinh Nguyen, Julian Gammer)

2. Platz Cadets: Baden-Württemberg (Moritz Bossert, Sarah Calibe, Mercedes Lehner, Tobias Greuling)

1. Platz Cadets: Rheinland-Pfalz (Catia Kamera, Leander Becker, Fabio Da Silva, Jolina Rudolph)

8. Platz Juniors: Niedersachsen (Ann-Katrin Ferenz, Malte Steglich, Pascal Neu, Dominik Klar)

7. Platz Juniors: Rheinland-Pfalz (Hannah Schneider, Charlisa Klein, Valentin König, Mike Liedtke)

6. Platz Juniors: Hessen (Paul Bonifer, Tim Scherer, Robin Zimmer, Ben Weiland)

5. Platz Juniors: Saarland (Daniel Burkardsmaier, Justin Neu, Melissa Morsing, Tatjana Löffler)

3. Platz Juniors: Baden-Württemberg + NRW (Kai Steinhard, Johanna Schramm, Louis Strifler, Levi Peffinger und Maurice Förster, Jonas Madai, Jannika Schulz, Silvana Lichte)

2. Platz Juniors: Nord (Quentin Nitsch, Cosmo Nitsch, Paul Kruck, Sophie Oyu Maaß)

1. Platz Juniors: Bayern (Domino Probst, Lea Dörhöfer, Felix Jolitz, Filip Dudaric)

7. Platz Espoirs: Hessen (Lara Kubatlija, Fabienne Baier, Marcel Hoffmann)

6. Platz Espoirs: Niedersachsen (Max Stuchlik, Leon Jentsch, Daniel Rathe)

5. Platz Espoirs: Saarland (Eileen Jenal, Pierre Ehrenberg, Bastian Lauer, Maurice Racz)

3. Platz Espoirs: Baden-Württemberg und Berlin (Leon Gotha, Christin Keller, Andre Skiba und Fabio Trampler, Gabriel Huber, Sebastian Junique)

2. Platz Espoirs: Rheinland-Pfalz (Gina Müller, Francesco Daniele, Lea Becker, Dennis Hoffmann)

1. Platz Espoirs: Bayern (Laurent Vigneau, Paul Möslein, Luzia Beil, Christoph Probst)

Zum Abschluß wünschte der DPV-Präsident Michael Dörhöfer allen eine gute Heimreise.

Noch mehr Bilder gibt es hier und hier.

Die Cadets spielten 5 Vorrunden ohne Zeitlimit.

Runde 1
Cadets            
RhPf gegen NRW   13 zu 11
NiSa gegen Hessen   4 zu 13
Bayern gegen BaWü   10 zu 13
             
             
Runde 2
Cadets            
RhPf gegen NiSa   13 zu 3
NRW gegen Bayern   13 zu 12
Hessen gegen BaWü   2 zu 13
             
             
Runde 3
Cadets            
RhPf gegen Hessen   13 zu 3
NiSa gegen Bayern   4 zu 13
NRW gegen BaWü   10 zu 13
             
             
Runde 4
Cadets            
RhPf gegen Bayern   5 zu 13
NRW gegen Hessen   2 zu 13
NiSa gegen BaWü   4 zu 13
             
             
Runde 5
Cadets            
NRW gegen NiSa   13 zu 5
Hessen gegen Bayern   9 zu 13
RhPf gegen BaWü   2 zu 13

Die Juniors und Espoirs spielten 7 Vorrunden mit Zeitlimit.

Runde 1   Runde 1
Juniors               Espoirs            
BaWü gegen Bayern   8 zu 13   Saar gegen RhPf   10 zu 13
Hessen gegen NiSa   13 zu 6   NiSa gegen Hessen   13 zu 4
Nord gegen NRW   7 zu 13   Berlin gegen Bayern   5 zu 13
RhPf gegen Saar   1 zu 13   BaWü   blanc        
                             
Runde 2   Runde 2
Juniors               Espoirs            
BaWü gegen Hessen   13 zu 11   Saar gegen NiSa   11 zu 13
Bayern gegen NiSa   13 zu 5   RhPf gegen Hessen   13 zu 11
Nord gegen RhPf   13 zu 3   Berlin gegen BaWü   0 zu 13
NRW gegen Saar   9 zu 13   Bayern   blanc        
                             
Runde 3   Runde 3
Juniors               Espoirs            
BaWü gegen NiSa   13 zu 1   Saar gegen Hessen   13 zu 8
Bayern gegen Hessen   13 zu 9   RhPf gegen NiSa   12 zu 4
NRW gegen RhPf   13 zu 11   Bayern gegen BaWü   13 zu 9
Nord gegen Saar   6 zu 13   Berlin   blanc        
                             
Runde 4   Runde 4
Juniors               Espoirs            
BaWü gegen Nord   9 zu 13   Saar gegen Berlin   10 zu 8
Bayern gegen NRW   4 zu 13   RhPf gegen Bayern   13 zu 9
Hessen gegen RhPf   13 zu 12   NiSa gegen BaWü   8 zu 13
NiSa gegen Saar   12 zu 13   Hessen   blanc        
                             
Runde 5   Runde 5
Juniors               Espoirs            
BaWü gegen NRW     zu     Saar gegen Bayern   7 zu 13
Bayern gegen RhPf   5 zu 13   RhPf gegen BaWü   13 zu 3
NiSa gegen Nord   7 zu 13   Hessen gegen Berlin   5 zu 13
Hessen gegen Saar   13 zu 10   NiSa   blanc        
                             
Runde 6   Runde 6
Juniors               Espoirs            
BaWü gegen RhPf   13 zu 12   Saar gegen BaWü   13 zu 11
Hessen gegen Nord   0 zu 13   NiSa gegen Berlin   2 zu 13
NiSa gegen NRW   7 zu 13   Hessen gegen Bayern   3 zu 13
Bayern gegen Saar   13 zu 0   RhPf   blanc        
                             
Runde 7   Runde 7
Juniors               Espoirs            
Bayern gegen Nord   13 zu 5   RhPf gegen Berlin   1 zu 13
Hessen gegen NRW   13 zu 9   NiSa gegen Bayern   7 zu 9
NiSa gegen RhPf   6 zu 13   Hessen gegen BaWü   9 zu 13
BaWü gegen Saar   13 zu 8   Saar   blanc        

Nach den Vorrunden sahen die tabellen wie folgt aus:

Ergebnis Vorrunden Cadets
 
Platz LFV Runden Siege Punkte + Punkte – Differenz
1 BaWü 5 5 65 28 37
2 Bayern 5 3 61 44 17
3 RhPf 5 3 46 43 3
4 Hessen 5 2 40 45 -5
5 NRW 5 2 49 56 -7
6 NiSa 5 0 20 65 -45
             
Ergebnis Vorrunden Juniors
 
Platz LFV Runden Siege Punkte + Punkte – Differenz
1 Bayern 7 5 74 53 21
2 NRW 7 5 81 65 16
3 Nord 7 4 70 58 12
4 BaWü 7 4 79 69 10
5 Saar 7 4 70 67 3
6 Hessen 7 4 72 76 -4
7 RhPf 7 2 65 76 -11
8 NiSa 7 0 44 91 -47
             
Ergebnis Vorrunden Espoirs
 
Platz LFV Runden Siege Punkte + Punkte – Differenz
1 Bayern 6 5 57 37 20
2 RhPf 6 5 65 50 15
3 BaWü 6 3 75 63 12
4 Berlin 6 3 52 44 8
5 Saar 6 3 64 66 -2
6 NiSa 6 2 47 62 -15
7 Hessen 6 0 40 78 -38

Es folgten die K.O.- und Platzierungsspiele.

Platzierungsspiele   Platzierungsspiele   Platzierungsspiele
Cadets               Juniors               Espoirs            
NRW gegen NiSa   13 zu 5   Saar gegen Hessen   13 zu 9   Saar gegen NiSa   13 zu 11
                RhPf gegen NiSa   13 zu 8                
                                             
Halbfinale   Halbfinale   Halbfinale
Cadets               Juniors               Espoirs            
BaWü gegen Hessen   13 zu 7   Bayern gegen BaWü   13 zu 5   Bayern gegen Berlin   13 zu 6
Bayern gegen RhPf   11 zu 13   NRW gegen Nord   8 zu 13   RhPf gegen BaWü   13 zu 0
                                             
Finale   Finale   Finale
Cadets               Juniors               Espoirs            
BaWü gegen RhPf   9 zu 13   Bayern gegen Nord   13 zu 7   Bayern gegen RhPf   13 zu 9

Am letzten Wochenende fand auf dem Spielgelände das 1. BCP Aschaffenburg das 16. Jugendländermasters statt.

Nachdem der Regen aufgehört hatte, konnten die Spiele durch den Vorsitzenden der dpj Sven Lübbke eröffnet werden. Marc Heim begrüßte im Namen des ausrichtenden Vereins. Vorgestellt wurden des Bundestrainer Jugend Horst Hein und Bundescoach Stefanie Schwarzbach.

Die Vorrunden wurden begonnen und die Teams waren konzentriert bei der Sache.

Das Wetter wurde im Laufe des Tages immer besser.

Cadets und Juniors spielten am Samstag 5 Runden mit Zeitlimit.

Cadets   Juniors
                             
Runden 1-7   Runden 1-7
                             
Runde 1   Runde 1
Cadets               Juniors            
NiSa gegen NRW   7 zu 13   NiSa gegen NRW   13 zu 4
Saar gegen Bayern   3 zu 13   Saar gegen Bayern   13 zu 8
Hessen gegen Nord   13 zu 11   Hessen gegen Nord   8 zu 13
BaWü gegen RhPf   13 zu 3   BaWü gegen RhPf   4 zu 13
                             
Runde 2   Runde 2
Cadets               Juniors            
NiSa gegen Saar   13 zu 2   NiSa gegen Saar   9 zu 13
NRW gegen Bayern   13 zu 7   NRW gegen Bayern   7 zu 13
Hessen gegen BaWü   13 zu 9   Hessen gegen BaWü   13 zu 6
Nord gegen RhPf   5 zu 13   Nord gegen RhPf   5 zu 13
                             
Runde 3   Runde 3
Cadets               Juniors            
NiSa gegen Bayern   6 zu 13   NiSa gegen Bayern   2 zu 13
NRW gegen Saar   13 zu 4   NRW gegen Saar   13 zu 7
Nord gegen BaWü   13 zu 8   Nord gegen BaWü   8 zu 12
Hessen gegen RhPf   13 zu 1   Hessen gegen RhPf   6 zu 13
                             
Runde 4   Runde 4
Cadets               Juniors            
NiSa gegen Hessen   13 zu 10   NiSa gegen Hessen   2 zu 13
NRW gegen Nord   13 zu 0   NRW gegen Nord   10 zu 9
Saar gegen BaWü   4 zu 13   Saar gegen BaWü   9 zu 13
Bayern gegen RhPf   13 zu 5   Bayern gegen RhPf   13 zu 11
                             
Runde 5   Runde 5
Cadets               Juniors            
NiSa gegen Nord   12 zu 13   NiSa gegen Nord   8 zu 7
NRW gegen BaWü   8 zu 13   NRW gegen BaWü   2 zu 13
Bayern gegen Hessen   13 zu 5   Bayern gegen Hessen   13 zu 6
Saar gegen RhPf   4 zu 13   Saar gegen RhPf   8 zu 13
                             
Runde 6   Runde 6
Cadets               Juniors            
NiSa gegen BaWü   6 zu 13   NiSa gegen BaWü   13 zu 8
Saar gegen Hessen   1 zu 13   Saar gegen Hessen   13 zu 5
Bayern gegen Nord   13 zu 1   Bayern gegen Nord   13 zu 11
NRW gegen RhPf   13 zu 11   NRW gegen RhPf   12 zu 11
                             
Runde 7   Runde 7
Cadets               Juniors            
NRW gegen Hessen   13 zu 11   NRW gegen Hessen   7 zu 13
Saar gegen Nord   8 zu 13   Saar gegen Nord   13 zu 11
Bayern gegen BaWü   4 zu 13   Bayern gegen BaWü   13 zu 7
NiSa gegen RhPf   8 zu 13   NiSa gegen RhPf   13 zu 11

Bei den Espoirs waren es vier Runden ohne Zeitlimit.

Espoirs
             
Runden 1-5
             
Runde 1
Espoirs            
NiSa gegen NRW   13 zu 2
Saar gegen Bayern   9 zu 13
Hessen   blanc        
             
             
Runde 2
Espoirs            
NiSa gegen Saar   11 zu 13
NRW gegen Hessen   9 zu 13
Bayern   blanc        
             
             
Runde 3
Espoirs            
NiSa gegen Bayern   3 zu 13
Saar gegen Hessen   13 zu 12
NRW   blanc        
             
             
Runde 4
Espoirs            
NiSa gegen Hessen   4 zu 13
NRW gegen Bayern   2 zu 13
Saar   blanc        
             
             
Runde 5
Espoirs            
NRW gegen Saar   2 zu 13
Bayern gegen Hessen   13 zu 3
NiSa   blanc        

Am Sonntagmorgen wurden die restlichen Vorrunden beendet und mit der Tabelle standen die Halbfinalteilnehmer fest.

Ergebnis Vorrunden Cadets
 
Platz LFV Runden Siege Punkte + Punkte – Differenz
1 NRW 7 6 86 53 33
2 BaWü 7 5 82 51 31
3 Bayern 7 5 76 46 30
4 Hessen 7 4 78 61 17
5 RhPf 7 3 59 69 -10
6 Nord 7 3 56 80 -24
7 NiSa 7 2 65 77 -12
8 Saar 7 0 26 91 -65
             
Ergebnis Vorrunden Juniors
 
Platz LFV Runden Siege Punkte + Punkte – Differenz
1 Bayern 7 6 86 57 29
2 RhPf 7 4 85 61 24
3 Saar 7 4 76 72 4
4 NiSa 7 4 60 69 -9
5 Hessen 7 3 64 67 -3
6 BaWü 7 3 63 71 -8
7 NRW 7 3 55 79 -24
8 Nord 7 1 64 77 -13
             
Ergebnis Vorrunden Espoirs
 
Platz LFV Runden Siege Punkte + Punkte – Differenz
1 Bayern 4 4 52 17 35
2 Saar 4 3 48 38 10
3 Hessen 4 2 41 39 2
4 NiSa 4 1 31 41 -10
5 NRW 4 0 15 52 -37

In den KO-Spielen (Ergebnisse) wurden zunächst die Platzierungen und die Finalteilnehmer ermittelt.

Platzierungsspiele   Platzierungsspiele    
Cadets               Juniors                            
RhPf gegen Nord   13 zu 11   Hessen gegen BaWü   13 zu 0                
NiSa gegen Saar   13 zu 2   NRW gegen Nord   13 zu 1                
                                             
Halbfinale   Halbfinale    
Cadets               Juniors                            
NRW gegen Hessen   13 zu 4   Bayern gegen NiSa   13 zu 6                
BaWü gegen Bayern   13 zu 9   RhPf gegen Saar   6 zu 13                
Halbfinale
Espoirs            
Bayern gegen NiSa   13 zu 1
Saar gegen Hessen   13 zu 8

Alle Finalteilnehmer zogen mit ihren Landesfahnen auf die Endspielplätze.

Nach teilweise sehr spannenden Spielen standen die Sieger fest:

Finale   Finale    
Cadets               Juniors                            
NRW gegen BaWü   2 zu 13   Bayern gegen Saar   6 zu 13                
Finale
Espoirs            
Bayern gegen Saar   13 zu 10

Cadets: BaWü mit Louis Strifler, Mercedes Lehner, Moritz Bossert und Tobias Greuling

Juniors: Saarland mit Daniel Burkardsmaier, Justin Neu, Luca Nava und Maurice Racz

Espoirs: Bayern mit Christoph Probst, Sebastian Junique und Vincent Probst

Anschließend wurden alle Teams bei der Siegerehrung vorgestellt und erhielten ihre Medaillen und Pokale.

Platz 8 Cadets:  Saarland

Platz 7 Cadets:  Niedersachsen

Platz 6 Cadets:  Nord (leider schon alle weg)

Platz 5 Cadets:  Rheinland-Pfalz

Platz 3 Cadets:  Hessen

Platz 3 Cadets:  Bayern

Platz 2 Cadets:  Nordrhein-Westfalen

Platz 1 Cadets:  Baden-Württemberg

Platz 8 Juniors:  Nord

Platz 7 Juniors:  Nordrhein-Westfalen

Platz 6 Juniors:  Baden-Württemberg

Platz 5 Juniors:  Hessen

Platz 3 Juniors:  Rheinland-Pfalz

Platz 3 Juniors:  Niedersachsen

Platz 2 Juniors:  Bayern

Platz 1 Juniors:  Saarland

Platz 5 Espoirs:  Nordrhein-Westfalen

Platz 3 Espoirs:  Hessen

Platz 3 Espoirs:  Niedersachsen

Platz 2 Espoirs:  Saarland

Platz 1 Espoirs:  Bayern

Marc Heim und Sven Lübbke bedankten sich bei allen Helfern,  den Jugendlichen und Betreuern sowie beim Schiedsrichter Gebhard Maier, dem Mann an der Turnierleitung Jan Mensing und dem Fotografen all dieser Bilder Christian Kunz.

Zusammen mit dem guten Wetter sorgten sie für eine tolle Jugendveranstaltung.

Noch mehr Bilder von Christian Kunz gibt es hier.

Gegen 16:00 endete das letzte Finalspiel und die Gewinner standen fest.

Cadets: BaWü mit Louis Strifler, Mercedes Lehner, Moritz Bossert und Tobias Greuling

Juniors: Saarland mit Daniel Burkardsmaier, Justin Neu, Luca Nava und Maurice Racz

Espoirs: Bayern mit Christoph Probst, Sebastian Junique und Vincent Probst

Weitere Informationen und Fotos folgen.

Am kommenden Wochenende ist es wieder so weit:  Jugend-Auswahlmannschaften aus den Landesfachverbänden treffen sich zum Vergleich beim Jugendländermasters in Aschaffenburg: Acht LFV sind vertreten. Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Niedersachsen, Nord, NRW, Rheinland-Pfalz und das Saarland entsenden jeweils ein Cadets- und ein Juniors-Team.

In diesem Jahr erstmals dabei ist auch die Altersklasse der Espoirs. Am Start sind hier Bayern, Hessen, Niedersachsen, NRW und das Saarland. Leider verzichten also einige Landesfachverbände auf den Start in dieser Altersklasse. Das hat verschiedene Gründe, die im Nachgang noch zu betrachten sein werden. Nichtsdestotrotz freuen wir uns sehr, dass diese Altersklasse nach der Erweiterung der DM-Jugend in 2015 jetzt auch das Jugendländermasters bereichert.

Mit dem 1. BCP Aschaffenburg haben wir einen erfahrenen Ausrichter gefunden, der sich bereits im Vorfeld als guter Gastgeber gezeigt hat.

Gemeldet sind unter anderem die amtierenden Deutschen Jugendmeister Louis Strifler (BC Sandhofen), Björn Schwortschik (BC Edingen-Neckarhausen), Filip Dudaric (BCI Röthenbach), Domino Becker (MKWU München) und Alex Baumann (BC Niedersalbach).

Das komplette Teilnehmerfeld wird am Samstag veröffentlicht.

Spielbeginn ist am Samstag um 10:15 Uhr und am Sonntag um 09:00 Uhr. Die Siegerehrung findet etwa zwischen 15:30 und 16:00 Uhr statt.

Das Jugendländermasters bietet unserem neuen weiblichen Bundescoach Stefanie Schwarzbach die Möglichkeit, die jungen Spielerinnen und Spieler zu sichten und sich einen Eindruck über ihre Leistungsfähigkeit zu verschaffen.

Die Jugendlichen, Ausrichter und die Veranstalter freuen sich auf spannende Wettkämpfe mit möglichst vielen Zuschauern. Ihr seid herzlich eingeladen!

Mit der Veröffentlichung der Teambilder von der Siegerehrung möchten wir uns noch einmal bei den Ausrichtern vom PC Flörsheim-Dalsheim, den Schiedsrichtern, den mitgereisten Begleitpersonen, den anderen Zuschauern und vor allem bei den Jugendlichen für eine gelungene Veranstaltung bedanken!

der dpj-Vorstand

1. Platz Juniors: Bayern

2016_JLM_JUN_Bay

2. Platz Juniors: Hessen

2016_JLM_JUN_Hess

3. Platz Juniors: Baden-Württemberg

2016_JLM_JUN_BaWü

3. Platz Juniors: Niedersachsen

2016_JLM_JUN_NiSa

5. Platz Juniors: Saarland

2016_JLM_JUN_Saar

6. Platz Juniors: Nordrhein-Westfalen

2016_JLM_JUN_NRW

7. Platz Juniors: Rheinland-Pfalz

2016_JLM_JUN_RhPf

1. Platz Cadets: Saarland

2016_JLM_CAD_Saar

2. Platz Cadets: Baden-Württemberg

2016_JLM_CAD_BaWü

3. Platz Cadets: Hessen

2016_JLM_CAD_Hess

3. Platz Cadets: Niedersachsen

2016_JLM_CAD_NiSa

5. Platz Cadets: Nordrhein-Westfalen

2016_JLM_CAD_NRW

6. Platz Cadets: Rheinland-Pfalz

2016_JLM_CAD_RhPf

7. Platz Cadets: Bayern

2016_JLM_CAD_Bay

Weitere Fotos findet Ihr auf der Seite des PC Flörsheim-Dalsheim, dem wir auch für diese Bilder danken.

 

Im Cadetsfinale gewinnt das Saarland mit 13 zu 2 gegen BaWü und bei den Juniors gewinnt Bayern zu 1 gegen Hessen.

JLM_2016_Bild04JLM_2016_Bild03

Bei Sonnenschein findet gerade die Siegerehrung statt.

 

Die Halbfinal- und Platzierungsspiele sind beendet.

Spiel um Platz 5   Spiel um Platz 5
Cadets               Juniors            
NRW vs RhPf   13 : 8   Saar vs NRW   13 : 0
                             
Halbfinale   Halbfinale
Cadets               Juniors            
Saar vs Hess   13 : 1   Hessen vs NiSa   13 : 12
BaWü vs NiSa   13 : 7   Bayern vs BaWü   13 : 4

In den Finalspielen stehen sich gegenüber:

Cadets: Saarland (Löffler-Nava-Neu-Nitsch) gegen Baden-Württemberg (Plener-Schramm-Schwortschik-Strifler)

Juniors: Hessen (Baier-Hartmann-Kurbanov-Scherer) gegen Bayern (Beil-Dudaric-Pöschko-Probst)

Nach der letzten Vorrunde stehen die Teilnehmerteams der Platzierungs- und Halbfinalspiele fest.

Runde 1   Runde 1
Cadets               Juniors            
Hess vs Bay   10 : 6   Hess vs Bay   13 : 12
NRW vs RhPf   10 : 12   NRW vs RhPf   12 : 8
Saar vs BaWü   10 : 9   Saar vs BaWü   2 : 13
NiSa   Blanc           NiSa   Blanc        
                             
Runde 2   Runde 2
Cadets               Juniors            
Hess vs NRW   9 : 13   Hess vs NRW   13 : 6
Bay vs RhPf   5 : 13   Bay vs RhPf   13 : 10
Saar vs NiSa   13 : 0   Saar vs NiSa   13 : 7
BaWü   Blanc           BaWü   Blanc        
                             
Runde 3   Runde 3
Cadets               Juniors            
Hessen vs RhPf   13 : 10   Hessen vs RhPf   13 : 4
Bayern vs NRW   9 : 13   Bayern vs NRW   13 : 2
BaWü vs NiSa   13 : 6   BaWü vs NiSa   6 : 13
Saar   Blanc           Saar   Blanc        
                             
Runde 4   Runde 4
Cadets               Juniors            
Hessen vs Saar   11 : 13   Hessen vs Saar   13 : 1
Bayern vs BaWü   7 : 12   Bayern vs BaWü   13 : 5
NRW vs NiSa   3 : 13   NRW vs NiSa   6 : 13
RhPf   Blanc           RhPf   Blanc        
                             
Runde 5   Runde 5
Cadets               Juniors            
Hessen vs BaWü   13 : 6   Hessen vs BaWü   12 : 13
Bayern vs NiSa   4 : 13   Bayern vs NiSa   13 : 8
RhPf vs Saar   7 : 13   RhPf vs Saar   7 : 13
NRW   Blanc           NRW   Blanc        
                             
Runde 6   Runde 6
Cadets               Juniors            
Hessen vs NiSa   11 : 12   Hessen vs NiSa   6 : 13
NRW vs Saar   13 : 6   NRW vs Saar   3 : 13
RhPf vs BaWü   2 : 13   RhPf vs BaWü   4 : 13
Bayern   Blanc           Bayern   Blanc        
                             
Runde 7   Runde 7
Cadets               Juniors            
Bayern vs Saar   8 : 13   Bayern vs Saar   9 : 10
NRW vs BaWü   3 : 13   NRW vs BaWü   5 : 13
RhPf vs NiSa   5 : 13   RhPf vs NiSa   10 : 13
Hessen   Blanc           Hessen   Blanc        

Besonders knapp war es bei den Juniors, wo die Teams von Platz 1 bis 5 allesamt vier Siege hatten.

Ergebnis Vorrunden Cadets
 
Platz LFV Runden Siege Punkte + Punkte – Differenz
1 Saar 6 5 68 48 20
2 BaWü 6 4 66 41 25
3 NiSa 6 4 57 49 8
4 Hessen 6 3 67 60 7
5 NRW 6 3 55 62 -7
6 RhPf 6 2 49 67 -18
7 Bayern 6 0 39 74 -35
             
Ergebnis Vorrunden Juniors
 
Platz LFV Runden Siege Punkte + Punkte – Differenz
1 Hessen 6 4 70 49 21
2 Bayern 6 4 73 58 15
3 BaWü 6 4 63 49 14
4 NiSa 6 4 67 54 13
5 Saar 6 4 52 52 0
6 NRW 6 1 44 73 -29
7 RhPf 6 0 43 77 -34

So ergeben sich die folgenden Spiele:

Spiel um Platz 5   Spiel um Platz 5
Cadets               Juniors            
NRW vs RhPf     :     Saar vs NRW     :  
                             
Halbfinale   Halbfinale
Cadets               Juniors            
Saar vs Hess     :     Hessen vs NiSa     :  
BaWü vs NiSa     :     Bayern vs BaWü     :