[img:317:rechts]Die Bouleabteilung des TSV Grünwinkel 1862 e.V. war der Ausrichter der diesjährigen Deutschen Meisterschaft Tete-a-tete und der Tireure. Pünktlich um 9.30 begannen die Vorrunden der Tireure der 2. Deutschen Meisterschaft. Reges Zuschauerinteresse, vielen war dieser Wettbewerb wichtiger als das eigene Einspielen auf die DM.

15 von 18 Tireure konnten die Vorrundenspiele beenden bis zum Beginn der DM. Die drei resttlichen Runden wurden nach Beendigung der zweiten Poulerund ausgetragen.

Hier die Ergebnisse der Vorrunde:

1. Saar – [f]Stefan Schwitthal[/f] PF Saarbrücken 44

2. Berlin – [f]Dominque Tsuroupa[/f] CB Berlin 35

3. NRW – [f]Christopher Czarnetta[/f] Düsseldorf s.p. 32

4. RhPf – [f]Johannes Anefeld[/f] Landau 31

5. BaWü – [f]Timo Messmer[/f] BC Konstanz 30

6. BaWü – [f]Cedric Schubert[/f] BC Edingen – Neckarhausen 28

7. NRW – [f]Kamel Bourouba[/f] Düsseldorf s.p. 26

8. NRW – [f]Kim Rieger[/f] Düsseldorf s.p. 26

9. BaWü – Daniel Dalein FT 1844 Freiburg 24

10. BaWü – Hannes Haller BC Zimmern ob Rottweil 24

11. NiSa – Marcel Franke SV Odin Hanover 24

12. Saar – Hans-Joachim Neu KSV Gersweiler 23

13. Bayern – Siegfried Ress Augsburg 19

14. Hessen Abdelkader Amrane LBJ Wiesbaden 15

15. Nord – Jonas Lohmann Brunnen Bouler Ahrensburg 12

16 Hessen – Sascha Koch 1. PC Viernheim 11

17. BaWü – Thierry Béton BC Rastatt 6

18. NRW – Hermann Steise BV Ibbenbüren 4

Am Sonntag um 11 Uhr wurde die DM-Tireure fortgesetzt mit dem Viertelfinale.

Nachfolgend die Paarungen und die Ergebnisse:

[f]Viertelfinale Tireure[/f]

4. Johannes Anefeld : 5. [f]Timo Messmer[/f] 11 : 29

3. [f]Cedric Schubert [/f]: 6. Christopher Czarnetta 37 : 18

2. Dominique Tsuroupa : 7. [f]Kamel Bourouba[/f] 37 : 39

1. [f]Stefan Schwitthal[/f] 8. Kim Rieger 29 : 28

Stechen

Timo Messmer : [f]Stefan Schwitthal[/f] 3:11

[f]Halbfinale Tireure[/f]

3. Stefan Schwitthal : 2. Cedric Schubert 21 . 21

Stechen

[f]Stefan Schwitthal[/f] : 2. Cedric Schubert 6 : 0

4. [f]Timo Messmer[/f] : 1. Kamel Bourouba 27 : 13

[f]Finale Tireure

Timo Messmer[/f] : Stefan Schwitthal 23 : 15

[img:327:linls]

[f]2. Deutscher Meister Tireure: Timo Messmer[/f]

Vizemeister: Stefan Schwitthal

[f]23. Deutschen Meisterschaft Tete-a-tete[/f]

Helmut Bauer, der erste Vorsitzende des TSV Grünwinkel, begrüßte die Gäste aus ganz Deutschland, Präsident Klaus Eschbach hieß alle Spielerinnen und Spieler im Namen des DPV herzlich willkommen und Oberschiedsrichter Branco Danilovic eröffnete pünktlich um 11 Uhr mit einem Pfiff die 23. Deutschen Meisterschaft Tete-a-tete und die 2. Deutschen Meisterschaft Tireuere.

Bei herrlichem Sommerwetter und fast 30 ° Celsius konnten die zahlreichen Zuschauer interessante Spiele im weiten Rund des TSV Grünwinkel beobachten. Interessant waren die verschiedenen Bodenarten der Terrains – direkt vor dem Clubhaus die schnellen, fast hindernislosen Kullerböden, daneben Plätze mit einer feinen Splitauflage, im Schatten der Bäume am anderen Ende des Platzes relativ tiefe Plätze und der Rest eine Mischung aus Parkplatz und Hartplatz.

[img:321:rechts]

Die zweite Poulerunde brachte dann die ersten Hammerpoules und damit zwangsläufig das Ende für einige Spieler, die sicher noch weiter im Turnier mitmischen hätten können. Poule 2 war fest in saarländischer Hand: Christoph Fisch, Rosario Italia und Markus Elzer, dazu Frank Krause aus Bawü, der sich mit Rosario durchsetzte. Poule drei hatte drei Teams aus NRW: Andreas Kux, Josef Goßling und Florian Korsch mit BaWü 1 Christian Tanneur. Christian und Florian kamen weiter. Poule 4 war der BaWü-Hammerpoule: Hannes Haller, Marianina Larcinese, Christian Kalms und Valentin Tafel. Valentin machte seine 2 Siege und im längsten und letzten Spiel des Tages unterlag Hannes in der Barrage knapp Christian.

Dass das erste Spiel am Sonntagmorgen immer das härsteste im ganzen Turnier ist, wissen alte Boulehasen schon längst. Diesmal erwischte es aus BaWü Christian Tanneur, Tobias Müller, Frank Krause, Valentin Tafel, Christian Kalms, Heiko Meckler, Christian Bomheuer, Reinhard Paulus; aus Berlin Boris Tsuroupa; aus NRW Christopher Czarnetta, Martin Baar, Kamel Bourouba; aus Niedersachsen Marcel Franke und Sascha von Plass, aus dem Saarland Patrick Klement, Hans-Joachim Neu.

Hier die Ergebnisse des [f]1/16-Finales:[/f]

BW 1 Christian Tanneur : BW 21 [f]Marco Ripanti[/f] 9 : 13

Saar 3 Patrick Klement : Saar 7 [f]Marcello Avaria-Espinoza[/f] 11 : 13

BW 32 Tobias Müller : BW 3 [f]Heiko Hahnemann [/f]11 : 13

Saar 10 [f]Patrice Wolff[/f] : NiSa 4 Marcel Franke 13 : 3

Saar 11 Hans-Joachim Neu : BW 10 [f]Philipp Geis[/f] 9 : 13

BW 6 Frank Krause : Berl 3 [f]Hannes Bloch[/f] 11 : 13

BW 31 Valentin Tafel : Hes 1 [f]Sascha Koch[/f] 9 : 13

Hes 7 [f]Michael Schmidt[/f] : BW 25 Christian Kalms 13 : 6

RhPf 3 [f]Steffen Kleemann[/f] : NRW 24 Christopher Czarnetta 13 : 10

Berlin 1 Boris Tsuroupa : BW 2 [f]Daniel Dalein[/f] 9 : 13

BW 33 Heiko Meckler : Saar 5 [f]Rosario Italia[/f] 9 : 13

BW 30 Christinan Bomheuer : NRW 9 [f]Florian Korsch[/f] 9 : 13

NiSa 1 [f]Jan Garner[/f] : NRW 13 Martin Baar 13 : 9

BW 29 Reinhard Paulus : NRW 3 [f]Shemsedin Berisha[/f] 11 : 13

NRW 15 [f]Daniela Thelen[/f] : NRW 1 Kamel Bourouba 13 : 11

NiSa 6 Sascha von Pless : Bay 5 [f]Denise Pektor[/f] 9 : 13

Im Achtelfinale trafen die beiden noch im Rennen verbliebenen Damen, Geburtstagskind Daniele Thelen und Denise Pektor (für viele Zuschauer leider schon) aufeinander. Michael Schmidt und Rosrio Italia, Heiko Hahnemann und Steffen Kleemann, Patrice Wolff und Jan Garner, um nur einige zu nennen, lieferten sich packende Zweikämpfe und die Zuschauer gingen begeistert mit. Hier alle Ergebnisse auf einen Blick:

[f]1/8-Finale[/f]

Bay 5 [f]Denise Pektor[/f] : NRW 15 Daniela Thelen 13 : 11

BW 10 Philipp Geis : NRW 3 [f]Shemsedin Berisha[/f] 11 :13

BW 3 Heiko Hahnemann : RhPf 3 [f]Steffen Kleemann[/f] 8 : 13

NRW 9 Florian Korsch : Hes 1 [f]Sascha Koch[/f] 3 : 13

BW 2 [f]Daniel Dalein[/f] : Saar 7 Marcello Avaria-Espinoza 13 : 1

Berl 3 Hannes Bloch : BW 21[f]Marco Ripanti[/f] 8 :13

NiSa 1 [f]Jan Garner[/f] : Saar 10 Patrice Wolff 13 : 11

Hes 7 Michael Schmidt : Saar 5 [f]Rosario Italia[/f] 5 : 13

[f]1/4-Finale[/f]

Saar 5 [f]Rosario Italia[/f] : Hes 1 Sascha Koch 13 : 10

BW 2 [f]Daniel Dalein[/f] : Bayern 5 Denise Pektor 13 : 11

NiSa 1 [f]Jan Garne[/f]r : NRW 3 Shemsedin Berisha 13 : 10

RhPf 3 [f]Steffen Kleemann[/f] : BW 21 Marco Ripanti 13 : 9

[img:319:mitte]

Die beiden Routiniers Rosario und Daniel schenkten sich nichts – am Ende konnte Rosario sich dann doch durchsetzen. Steffe dominierte von Anfang an mit gutem Legen uns sauberen Schüssen.

[f]1/2-Finale[/f]

BW 2 Daniel Dalein : Saar 5 [f]Rosario Italia[/f] 11:13

NiSa 1 Jan Garner : RhPf 3 [f]Steffen Kleemann[/f] 0:4

Im Endspiel sah es zunächst nach einem klaren Sieg für Steffen aus. Ein paar riskante Schüsse beim Stand vom 8:1 brachten Rosario immer besser ins Spiel und er siegte am Ende mit 13:10.

[f]Finale[/f]

RhPf 3 Steffen Kleemann : Saar 5 [f]Rosario Italia[/f] 10:13

[img:329:links]

[f]23. Deutscher Meister Tete-a-tete: Rosario Italia[/f]

2. Platz Steffen Kleemann

3. Platz Jan Garner und Daniel Dalein

Kurz nach Beendigung des Finales zum Abschluss der beiden DMs die Siegerehrung, zu der noch fast alle Finalisten anwesend waren. Zum dem Applaus der zahlreichen Zuschauer erhielten die Bestplatzierten Urkunden und Pokale. Ein ganz herzliches Dankeschön ging an den Ausrichter und all die vielen Helfer, die diese Deutsche Meisterschaft hervorragend über die Bühne brachten.

[img:323:rechts]