(bitte bis unten weiterlesen, wir haben zeitlich versetzt den Text ergänzt)

Saarwellingen bietet wie immer ein wunderschönes Ambiente, wie geschaffen für die Ausrichtung einer Deutschen Meisterschaft.

                           

Leider war uns der Wettergott nur während der Auslosungsphase und dem Beginn des Tireur-Wettbewerbes hold, momentan haben wir eher flüssigen Sonnenschein.

 

Alle Tireure hatten sich pünktlich zur Einschreibung gemeldet, so dass die Vorrunde schon um 09:30h begonnen werden konnte.

 

Bis jetzt (11:47 Uhr) haben 8 der 18 Teilnehmer die Vorrunde absolviert, die Teilergebnisse werden gesondert eingestellt.

 

Die offizielle Begrüßung fand um 10:00 Uhr statt, Grußworte der Ministerin für Sport und Inneres, Frau Monika Bachmann, als Schirmherrin, wurden durch den Bürgermeister Michael Phlippi überbracht, der seinerseits die Spieler und Funktionäre begrüßte und einen schönen Verlauf wünschte.

Dem schloss sich Ortsvorsteher Manfred Schwinn ebenfalls an.

 

Die beiden Herren bestimmten nun auch das Losglück, indem sie die Nummern zogen, über die die elektronische Auslosung initiiert wird.

 

Pünktlich um 11:00h konnten die Spiele aufgenommen werden.

16:00 Uhr….

 

Das Wetter hat sich inzwischen stabilisiert, die Teilnehmer an den Wettbewerben sind nun nicht mehr ganz so nass, wie noch vor wenigen Stunden….

 

Inzwischen ist die Vorrunde Tireur abgeschlossen, teilweise erstaunten die erbrachten Ergebnisse doch sehr, waren aber sicherlich dem Wetter geschuldet. In einigen Augenblicken, werden die Viertelfinale begonnen und sollten für heute dann den Abschluss des ersten Tages bringen.

 

Zwischenzeitig laufen bereits die 32tel Finale in A und B, die Ergebnisse werden auch hier sofort dem Ergebnisdienst zugeführt.

 

Bisheriges Fazit:

 

Trotz widriger Wetterbedingen erleben wir hier auf dem Platz ein ruhiges und ausgeglichenes Turnier.

Die Spieler sind hochkonzentriert und motiviert bei der Sache.

 

Das hochkarätig besetzte Schiedsrichterteam trägt wesentlich zur guten Athmosphäre bei,

die Spiele werden zügig absolviert, notwendige Entscheidungen schnell getroffen.

 

Insgesamt liegen wir gut im Zeitplan und erwarten keine Schwierigkeiten.

 

An dieser Stelle soll das Saarwellinger Team keinesfalls unerwähnt bleiben, tun sie doch ales für Leib und Seele und tragen damit zum Gelingen der DM bei.

19:50 Uhr….

Die Viertelfinale TIR sind abgeschlossen, die Ergebnisse sind online und abrufbar.

An dieser Stelle endet der TIR Wettbewerb für den heutigen Tag.

Die morgigen Halbfinale werden durch Jean-Luc Testas / Kamel Bourouba und

Frank Maurer / Karl-Heinz Wied bestritten.

Im TaT sind die 16tel Finale beendet, die Auslosung für die Achtel findet gerade statt.

Mit Spannung erwarten wir, wie es morgen weitergeht.