DPB – 3. und 4. Spieltag in Wittlich

VFPS Osterholz-Scharmbeck hat Titel verteidigt

Im 10. Jubiläumsjahr der Deutschen Pétanque Bundesliga wurden die beiden letzten Spieltage am Wochenende in Wittlich ausgetragen.
Am Samstag und Sonntag kämpften die 12 Bundesliga-Mannschaften um die Deutsche Vereinsmeisterschaft.

Osterholz

Meister 2016 – VFPS Osterholz-Scharmbeck

Der Kampf um den Titel blieb bis zur letzten Begegnung offen. Vor dem letzten Spiel standen die Mannschaften von Osterholz-Scharmbeck und PC Horb fast Punktgleich an der Spitze der Tabelle. Nun musste der VFPS sein Spiel gegen Freiburg gewinnen um den Titel erfolgreich zu Verteidigen und erneut, nach 2012 und 2015, die Saison als Meister abzuschließen.
Nach harten Kampf im letzten Doublette konnte der VFPS dieses knapp mit 13:11 gewinnen und sich somit die Meisterschaft sichern.

Horb

Vizemeister 2016 – PCB Horb

Niedersalbach

3. Platz BC Niedersalbach

 

Zu den Absteigern, nach nur einem Jahr Bundesliga, Royale Cologne und der TSV Krähenwinkel/Kaltenweide sowie die Meister aus 2013 und 2914 der BC Tromm.

Die Abschlusstabelle:

 

Kugeln

Diff.

Spiele

Punkte

1.

VFPS Osterholz-Scharmbeck

590:475

+ 115

38:17

9:2

2.

PCB Horb

595:481

+ 114

33:22

9:2

3.

BC Niedersalbach

569:466

+ 103

35:20

8:3

4.

FT 1844 Freiburg

595:466

+ 129

35:20

7:4

5.

1. MKWU München

575:486

+ 89

33:22

7:4

6.

BF Malsch

569:459

+ 110

32:23

7:4

7.

BV Ibbenbüren

494:550

– 56

25:30

4:7

8.

1. BCP Bad Godesberg

462:564

– 102

23:32

4:7

9.

La Boule Joyeuse Wiesbaden

481:600

– 119

20:35

4:7

10.

Royale Cologne

500:581

– 81

20:35

3:8

11.

BC Tromm 1997

478:599

– 121

21:34

2:9

12.

TSV Krähenwinkel-Kaltenweide

431:612

– 181

15:40

2:9

 

Print Friendly, PDF & Email