deutsche pétanque jugend

Ein Rückblick auf das Jahr 2014 und ein Ausblick auf 2015

 

In 2014 wurden das Jugendländermasters für die Juniors und Cadets in Ludwigshafen-Oppau und in Berlin-Tegel die Deutschen Meisterschaften der Jugend für Triplette in allen drei Altersklassen durchgeführt.

Den jeweils ausrichtenden Vereinen gilt ein ausdrücklicher Dank für die hervorragende Unterstützung bei den rundum gelungenen Veranstaltungen.

Zum nun schon 10ten mal fand die Begegnung der Jugendnationalteams aus Frankreich und Deutschland statt. Das Treffen, das alljährlich durch das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) gefördert wird, fand in diesem Jahr im kleinen Ort Langenburg-Nesselbach im Hohenloher Land statt auf dem Gelände des Boule-Kunst Teams von Dieter Kilian, der ehedem selbst einmal ein erfolgreicher Nationalspieler war.

Insgesamt 12 junge Spieler/innen, 4 Trainer und eine Trainerin erlebten 7 intensive Tage, gespickt mit anspruchsvollem Training, reichlich Kulturaustausch und Kennenlernen der jeweils anderen Sprache.

Ein weiteres Ziel der Veranstaltung war es, den Sport und seine Faszination einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Dies gelang zum einen bei einem öffentlichen Schautraining an exponierte Stelle im Zentrum der wunderschönen Stadt Schwäbisch-Hall und zum anderen bei einem öffentlichen Training auf dem Gelände in Langenburg-Nesselbach, das über 100 Besucher anzog und der dpj eine sehr erfreuliche Spende einbrachte.
Bericht des Bundestrainers B. Wormer


Insgesamt trafen sich die Jugendlichen, die allesamt als Jugendkader der dpj auch dem C-Kader des DPV angehören, an 4 Wochenenden zu Kader-Training und EM Vorbereitung. Im August gab es ein mehrtätiges internationales Trainingscamp in der Slowakei. Der Kader nahm auch an 2 internationalen Jugendturnieren teil.

Ziel der ganzen Mühen war die EM Jugend im November 2014 in Bassens/Frankreich und die Förderung junger Spieler/innen für die WM 2015.
Bei der EM stellte die dpj deshalb eines der jüngsten Teams, ganz sicher aber das jüngste Team, dem es gelang, um die vorderen Plätze mitzuspielen.

Der Lohn sehr konzentrierter und zielstrebiger Arbeit war ein beachtlicher 5. Platz.
Bundestr. B. Wormer
 

2014 bildete sich aus interessierten Jugendlichen unter Leitung des Jugendsprechers Linus Schilling das Juniorteam der dpj.

Gefördert mit Mitteln der deutschen Sportjugend können im Juniorteam junge Menschen im Alter von 16 bis 26 Jahren zusammen kommen, um niederschwellig Verbandsarbeit kennen zu lernen und sich zu engagieren, ohne in ein „Amt“ gewählt worden zu sein.

Bei der DM Jugend in Berlin trat das Juniorteam dann erstmals öffentlich auf, um über sich und verschiedene Ziele und Projekte zu informieren.

Ein Ziel ist zum Beispiel, gemeinsam mit einem professionellen Filmteam einen Imagefilm zu drehen, der dazu dienen soll, junge Menschen für unseren Sport zu faszinieren und zum Mitmachen zu bewegen.

Mit der Startveranstaltung zur Konferenz für Entwicklung und Zukunftsvisionen, die im November in Jülich stattfand, initiierte die dpj eine breit angelegte Diskussion, wie der Verband neue Mitglieder, insbesondere Jugendliche und Kinder gewinnen kann und wie neue Strukturen und ein neues Selbstverständnis entstehen könnten.
Bericht D. Beckschulte

Für die dpj nahm der Vorstand an verschiedenen Konferenzen und Veranstaltungen teil. Ob bei der deutschen Sportjugend oder dem Deutsch-Französischen Jugendwerk, dem Deutschen Olympischen Sportbund oder dem Landessportbund NRW – es wurden Erfahrungen ausgetauscht, Ideen gesammelt, Kontakte geknüpft und Impulse gewonnen, die sowohl die Entwicklung des Jugendverbandes im DPV voran treiben, neue Fördermöglichkeiten ausfindig machten aber auch unseren Sport bekannter machen konnten.

In 2015 stehen folgende Termine und Aktivitäten fest bzw. sind *geplant:

09.01.-11.01.  Kaderlehrgang in Saarbrücken

13.02.-15.02.  Kaderlehrgang

17.04.-19.04.  Kaderlehrgang

25.04.-26.04.  Jugendländermasters in Idstedt

04.06.-07.06.* Trainingscamp in der Slowakei

10.07.-12.07.   int. Jugendturnier in Kayl

17.07.-19.07.*  int. Jugendturnier in Belgien

02.08.-08.08.   Deutsch-Französischer Austausch in Frankreich

04.09.-06.09.*  int. Jugendturnier

12.09.-13.09.   DM in Edingen-Neckarhausen

23.10.-25.10.*  WM-Vorbereitungs-WE

29.10.-01.11.*  WM in Thailand ?

27.11.-29.11.   Kadersichtung in Düsseldorf

Die Konferenz für Entwicklung und Zukunftsvisionen soll sich als ständige Konferenz etablieren und wird voraussichtlich noch im 1. Quartal 2015 weitergeführt.

Dirk Beckschulte
Stellvertretender Vorsitzender dpj

Die Deutsche Pétanque Jugend (dpj) ist die eigenständige Jugendorganisation im DPV. Sie organisiert und verwaltet sich selbst. Die dpj wird aus Mitteln des DPV finanziert und durch Maßnahmen und Mittel der Deutschen Sport Jugend (dsj) sowie des Deutsch-Französischen Jugendwerkes (DFJW) gefördert.

Der jetzt vorgelegte Aus- und Rückblick 2015/2014 zeigt beeindruckend die Leistungen der dpj.
Den Mitwirkenden im Jugendvorstand, den Lenkungsgruppen, dem Juniorteam sowie den Nachwuchstrainern möchte ich meinen besonderen Dank für ihr erfolgreiches Engagement aussprechen.

Mich beeindruckt insbesondere die konzeptionelle und nachhaltige Arbeit der dpj, die von mir nach Kräften unterstützt wird.

Peter Blumenröther
DPV-Präsident

Print Friendly, PDF & Email