Am kommenden Wochenende ist der DPV nach 2011 erneut mit der Deutschen Meisterschaft der Frauen zu Gast beim SV Siemens Mühlheim an der Ruhr. Die Startliste ist online einsehbar unter http://www.deutsche-petanque-meisterschaften.de/teams.php

Für den DPV Kader ist diese DM natürlich auch ein wichtiger Schritt zur Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft der Frauen Anfang Oktober in Montauban (Frankreich) und die EM Espoir der Frauen am 18.-20. Oktober in der Boulehalle Düsseldorf.

Als Espoir-Team für die Europameisterschaft wurden nach dem Trainingswochenende in Rastatt am vergangenen Sonntag nominiert:

Natascha Denzinger, Anne Hübchen, Lea Mitschker und Laura Schneider.

Die letzteren drei Spielerinnen treten in Mühlheim im Aufgebot des Landesverbandes Niedersachen als gesetztes DPV Team an.

In Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft der Frauen treten die 3 nominierten Spielerinnen Carolin Birkmeyer, Muriel Hess und Indra Waldbüßer – nach ihrer Halbfinal-Teilnahme bei der DM 2012 für BaWü gesetzt – in Mühlheim an.

Als zweites DPV Team spielen Susanne Fleckenstein, Judith Berganski und Bärbel Berganski im BaWü-Aufgebot. Bärbel ersetzt die 6. Spielerin der erweiterten WM Nominierung Lara Koch, die ihre Teilnahme leider absagen musste.

DPV Coach Jean-Marc Bourdoux und Vize Präsident Sport Christian Groß werden beide Tage in Mühlheim vor Ort sein, um die Kaderspielerinnen zu beobachten und Ausschau nach weiteren Sportlerinnen zu halten, die sich für die Kadersichtung am 2. November Wochenende im Hinblick auf den DPV Kader 2014 empfehlen.

 

Ich wünsche allen 192 antretenden Spielerinnen eine Rückkehr des Sommers und eine sportlich erfolgreiche Deutsche Meisterschaft.

Vize Präsident Sport

Christian Groß