Pressemeldung als pdf

Am kommenden Wochenende ist der Stuttgarter Schlossplatz Treffpunkt der deutschen Boule-Elite. Der Deutsche Pétanque Verband (DPV) trägt die 16. Deutsche Meisterschaft Doublette Mixte mitten in der baden-württembergischen Landeshauptstadt aus.

Am Samstag, den 23.07.2011 startet die DM um 11:00 Uhr mit der so genannten Poule-Runde, ab ca. 16:00 Uhr folgen das 1/32-Finale und  das 1/16-Finale. Am Sonntag wird die DM ab 09:00 Uhr mit dem 1/8-Finale fortgesetzt. Für ca. 15:00 Uhr ist das Finale geplant, anschließend folgt die Siegerehrung.

Als Titelverteidiger führen Ulrike HERBST (PC Nordboules Kiel) und
Abdelkader AMRAME (Compagnie de Boule Lübeck) die Delegation des Landesverbands Nord an.  Herbst und Amrame sind mit zusammen 162 Ranglistenpunkten (RLP) das Siebtbeste Team in der Teamrangfolge der 132 startenden Doublettes.

Die Vizemeister Sarah Vierhaus und Sascha von Pleß aus Nordrhein-Westfalen sind nicht am Start; der Boule- und Pétanqueverband Nordrhein-Westfalen schickt als erstes seiner 29 Teams Ewilin BREZA-FÄRFERS (Boule d’Aix-la-Chapelle) und Mohamed-Kamel BOUROUBA (Düsseldorf sur place) ins Rennen. Das Doublette hat gemeinsam 146 RLP, belegt in der Team-Rangfolge Platz 9, Bourouba liegt mit 144 RLP auf Platz 6 der DPV-Rangliste.

Sowohl unter den TOP 10 der DPV-Rangliste als auch in der Team-Rangfolge ist der Boule, Boccia und Pétanque Verband Baden-Württemberg am stärksten vertreten. Das Ländle stellt nicht nur die meisten Teams, sondern auch die Bronze-Medaillengewinner der DM mixte 2010: Stefan THIES und Denise PEKTOR (BC Sandhofen) sowie Jens-Christian BECK (BC Stuttgart) und Laura SCHLETH (1. FPC von 1980 Frankfurt). Unter den TOP 10 der Teamrangfolge sind diese Teams nicht platziert. Beck belegt in der DPV-Rangliste Platz 7. Patrick ABDELHAK und Susanne FLECKENSTEIN (BC Konstanz) haben gemeinsam die meisten RL-Punkte (219) aller Teams. Jean-Luc TESTAS (BF Malsch) führt nicht nur die DPV-Rangliste an, sondern bildet auch mit Stefanie SCHWARZBACH (1. MKWU München) das Team BaWü 01. Insgesamt sind 41 Doublettes aus dem Ländle am Start. Fleckenstein ist wie Muriel HESS (BaWü 02 mit Niklas Zimmer, beide PC Burggarten Horb) Bronze-Medaillengewinnerin der letzten Europameisterschaft der Frauen. Hess ist außerdem Europameisterin bei den Espoirs (U23), ebenso wie Julia WÜRTHLE (BC Edingen-Neckarhausen) – die mit Jannik SCHAAKE (BC Sandhofen) das Doublette BaWü 04 bildet – und Judith BERGANSKI (Compagnie de Boule Lübeck) – die mit Jan GARNER (VFPS Osterholz-Scharmbeck) für den Niedersächsischen Pétanque Verband startet. Die Nummer eins der neun niedersächsischen Teams sind Gerrit HALBACH und Lea KLEINSPEHN (VFPS Osterholz-Scharmbeck).

13 Teams starten für den Hessischen Pétanque Verband. Als Hessen 1 starten Jenny REICHERT (PC Gründau) und Daniel REICHERT (BC Tromm 1997). Daniel Reichert war bei der ersten Europameisterschaft der Herren am Start. Für die zweite Europameisterschaft – die von 19. bis 21. August in Göteborg stattfindet – ist Benjamin LEHMANN TSG (Weinheim Lützelsachsen) nominiert; Lehmann startet gemeinsam mit Vanessa REICHERT (BC Tromm 1997) als Hessen 3.

Die drei anderen für die EM 2011 nominierten Sportler sind Sönke BACKENS (BC Saarwellingen), Steffen KLEEMANN (TSG Weinheim-Lützelsachsen) und Sascha KOCH
(MKWU München),  die allerdings nicht bei der DM mixte starten.

Der Bayerische Pétanque Verband schickt 10 Doublettes nach Stuttgart, allen voran Helga PEKTOR und Christian TANNEUR (1. MKWU München). Auch der Saarländische Boule-Verband stellt 10 Teams, als Saarland 1 starten Anja SCHROEDER (BC Hüttigweiler) und Manuel STROKOSCH       (BC Saarwellingen).

Mit vier Teams ist  der Pétanque Verband Rheinland-Pfalz vertreten, Rheinland-Pfalz 1 sind Verena BENDER (BC "Wilde Wutz" Wörstadt) und Jan-Peter WILDING (BF "Le Cochonnet" Rockenhausen)

Je drei Doublettes stellen der Landes-Pétanque-Verband Berlin (Berlin 1: Andrea SCHIRMER (BC Berlin) / Wolfgang ENGELSKIRCHEN (PV Charlottenburg)), und der Pétanque Verband Thüringen (Thüringen 1: Diana SCHEFFLER / Jens RIEDEL (Leipziger PC "Pastis 1996"))

Weblinks:

Termin-Info

Starterliste

Rangliste

statistisches zur DM mixte 2011

DM mixte 2010

Ergebnisdienst