Spielerinnen und Spieler des DPV C-Kader (Espoirs) für internationale Einsätze nominiert.

Im Rahmen der Planungen und sportlichen Vorbereitungen für die Saison des DPV-Espoirs-Kaders (U 23) sind die Kaderlehrgänge und -sichtungen abgeschlossen.

Am 28./29. November 2015, am 06./07. Februar 2016 und am 12./13. März 2016 hatten insgesamt 33 junge Damen und Herren die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen und sich mit ihren Team-Kolleginnen und Kollegen des Espoirs-Kaders zu vergleichen.

An diesen insgesamt sechs Tagen in der Düsseldorfer Boulehalle wurde eine Vielzahl von Aufgaben absolviert und bewertet. Diese prüften technische Fertigkeiten wie das Legen und das Schießen sowie taktische Fähigkeiten ab. Das erfolgte einerseits durch klassische Ateliers, andererseits durch die Simulation bestimmter Spielsituationen sowie durch die Beobachtung von vollständigen Spielen in verschiedensten Konstellationen. 

Ein weiteres Ziel der Veranstaltungen war es, die aus dem gesamten Bundesgebiet angereisten Sportlerinnen und Sportler in Hinblick auf Teamwork und Teamgeist kennenzulernen und zu schulen. Hierbei kamen Teamübungen aus dem Bereich Life-Kinetic zum Einsatz, aber auch andere Inhalte, die sich auf Werte und Respekt im Sport und im Wettkampf beziehen. Zudem gab es viele Anlässe und Gelegenheiten zu Gesprächen zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie zwischen und mit den Trainern und Betreuerinnen und Betreuern, in der Gruppe und auf bilateraler Ebene.

Ein Bereich der ebenfalls seinen Stellenwert hat, ist der mentale Bereich. In dem Zusammenhang wurden Prognoseübungen gemacht, theoretische Inhalte zum Vorstellungstraining bearbeitet und persönliches Coaching durchgeführt.

Herren absolvieren Ateliers. Die neue Kaderkleidung ist noch in Produktion; wir warten sehnsüchtig darauf.

Herren absolvieren Ateliers. Die neue Kaderkleidung ist noch in Produktion; wir warten sehnsüchtig darauf.

Diese sechs arbeits- und erfahrungsintensiven Tage zeigen ein Abbild der Leistungen und Leistungsfähigkeit der Sportlerinnen und Sportler nach den oben genannten Kriterien. Auf dieser Grundlage konnte der Bundestrainer diejenigen Spielerinnen und Spieler nominieren, die in diesem Jahr den DPV Espoirs-Kader international vertreten werden.

Bei den Espoirs-Damen sind das:
Lisa Bischoff (HE), Krista Bisoke (NRW), Ann-Christin Euler (NRW), Kerstin Lisner (NRW), Hanh Nguyen (NRW), Julia Reimers (NRW) und Jennifer Schüler (NRW). 
Zur Kadersprechein Espoirs-Damen wurde Kerstin Lisner gewählt.

Bei den Espoirs-Herren sind das:
Tehina Anina (BW), Christian Faimann (BY), Björn Lubitz (NW), Vincent Probst (BY), Philipp Schatz (BW) und Robin Stentenbach (NW).
Zum Kadersprecher Herren wurde Vincent Probst gewählt.

Aus jeder dieser beiden Gruppen wird sich im weiteren Verlauf der Saison ein Team aus vier Personen bilden, das Deutschland beim sportlichen Saisonhöhepunkt, der Europameisterschaft der Espoirs am 30.09./01.10.2016 in Torrelavega (Nordspanien), vertreten wird.

Ich bedanke mich sehr herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für das sportliche und persönliche Engagement, insbesondere bei den jüngeren Jahrgängen 1996-98, die gute Leistungen gezeigt haben und sicher in den kommenden Jahren die Kaderarbeit sportlich tragen werden. Dank an die eingesetzten Trainer und Betreuer: Alexander Bauer, Dirk Beckschulte, Stefan Eisenhut, Ali Galloul, Horst Hein, Leo Kroll, Uwe Racz und Alexandra Racz, Monika Schardt und insbesondere an Jürgen Hatzenbühler für die gute Zusammenarbeit.

Daniel Dias
Bundestrainer Espoirs

Und hier der Gesamtkader im Bild

DPV-Espoirs Kader 2016

Unsere Hoffnungen haben Gesichter! Der DPV-Espoirs-Kader 2016 (Es fehlen Tehina Anania und Robin Stentenbach)