Nach den Belgierinnen ging es für die DPV-Damen gleich gegen die Favoritinnen aus Frankreich. Nach einem 0:6-Rückstand gelingt es unserer Mannschaft zum 5:6 aufzuholen. Dann macht Frankreich in der nächsten Aufnahme 4 Punkte, zieht mit 5:10 davon und beendet schließlich die Partie in der nächsten Aufnahme mit 5:13. Zwei dicke Brocken haben den DPV-Damen also hier zunächst den Start in die Europameisterschaft verdorben – es kann nur besser werden!

Die DPV-Damen mit dem Team der FFPJP.

Hier geht es zur Aufzeichnung der Partie:

Die Herren gewinnen mit 13:6 gegen die Türkei – hier geht es zur Aufzeichnung: