Das deutsche Team von der TSG Weinheim-Lützelsachsen hat es nach mäßigem Start am Samstag doch noch geschafft und darf nach Monaco reisen zur zweiten Qualifikationsrunde am 8./9. Oktober. Der Dritte im Bund wird Schweden sein. Erneut eine Herausforderung für das deutsche Team.

DUC de Nice empfängt Estland und Ungarn und der zweite der Gruppe A, die Schweiz, trifft in Italien noch auf Finnland. Alle Begegnungen auf einen Blick gibt es hier.

Der spannende Moment: die Spieler erfahren, dass sie qualifiziert sind, egal wie die letzten beiden Begegnungen ausgehen. Noch schauen sie ziemlich ungläubig.

Schöner Abschluss der beiden Tage war die Siegerehrung mit Medaillenübergabe. Überreicht wurden diese von dem 1. Vorsitzenden der Bouleabteilung der TSG Weinheim-Lützelsachsen Heiko Hoffmann-Tafel und der Sportwartin des DBBPV, Johanna Brauch.

Hier zum Abschluss noch die Fotos aller Teilnehmer. 

5. Platz
Hvidovre BK, Dänemark
Rolf PEDERSEN, Lars RASMUSSEN, Eric GARACI, Vagn HANSEN, Doris ERLANDSEN, Kenneth LARSEN, Anders ERLANDSEN


4. Platz
PC Carreau Brno
, Tschechien

Pavel HODBOD, Sarka REZOVA, Ivo MICHALEK, Hana SRUBAROVA, Jiri SRUBAR, Jan MICHALEK, Petr JAKUBEK, Tomas MICHALEK, Vladimir HUSAK, Sarka SLAVICKOVA

3. Platz
TSG Weinheim-Lützelsachsen
, Deutschland

Robin FRITSCHE, Sandra WALLS, Valentin TAFEL, Micha ABDUL,  Christopher BOGNON, Steven HOFFMANN, Steffen KLEEMANN, kniend: Zeki ENGIN, Benjamin LEHMANN, nicht auf dem Foto: Natascha DENZINGER

2. Platz
PSM Mategnin Geneva
, Schweiz

Eric BOSCHUNG, Linda LOURENCO, Olivier FARNÉCOD, Virginie CAMÉLIQUE, Patrick DUMUSC,  Luc CAMÉLIQUE,  Alberto BELLANTI, Philippe BASTING

1. Platz
DUC de Nice
, Frankreich

Valérie BOUVIER, Julien ALONSO, André ALONSO, Patrick HERVO, Alain MONTORO, Olivier GILY, Robert DELAUBE, Christine CALMELS, kniend: Ludovic MONTORO, Stéphane DELFORGE

Und hier noch die Ergebnisse aller Gruppen: 

Gruppe A
1. Frankreich
2. Schweiz
3. Deutschland
4. Tschechien
5. Dänemark


Gruppe B
1. Niederlande
2. Estland 
3. Finland
4. Slovakei
5. Jersey

Gruppe C
1. Monaco
2. Belgien
3. Ungarn
4. Lettland

Gruppe D
1. Italien
2. Schweden
3. Slowenien
4. England
5. Russland
6. Österreich

Das deutsche Team von der TSG Weinheim-Lützelsachsen darf also nach Monaco reisen und der Dritte im Bund wird Schweden sein. Erneut eine Herausforderung für das deutsche Team.

DUC de Nice empfängt Estland und Ungarn und der zweite von heute, die Schweiz, trifft in Italien noch auf Finnland.

Alle Begegnungen auf einen Blick gibt es hier.

Fotos: Sukjai Eschbach