Europameisterschaften Frauen Triplette 2018

Ganz Palavas zeigt deutsche Farben

Die Vorfreude auf die Europameisterschaft der Frauen im Triplette im sommerlich warmen Palavas-les-Flots ist groß!

Der ganze Ort zeigt auf seinen Reklametafeln das Groß-Plakat der EM, auf dem ganz prominent auch unser Teammitglied Luzia Beil u.a. neben Angelique Colombet zu sehen ist.

Das Team ist am Dienstag nachmittag mit den inzwischen üblichen Ausfall eines Zubringerfluges gestartet und konnte sich dann aber in Marseille vereinigen von wo man dann nach Palavas mit dem Auto startete. Heute kam auch noch Bundestrainerin Stefanie Schwarzbach an, die als Coach für das Team zur Verfügung steht, und in einem ersten Training am Mittwoch wichtige Punkte der Teamkommunikation und das Kennenlernen des Terrains im „Salle bleue“, dem Austragungsort hier in Palavas, mit dem Team vornahm.

Die Stimmung im Team mit Luzia Beil, Verena Gabe, Eileen Jenal und Anna Lazaridis ist blendend und das Strahlen der Gesichter an diesem Event teilzunehmen, steht in nichts dem Strahlen der Sonne am blauen Himmel nach.

Gemeinsam wurde der touristische Ort erkundet, eine schöne Mahlzeit eingenommen und natürlich über die „Randbedingungen“ dieser Meisterschaft gefachsimpelt. Aber auch die gute Laune und das gemeinsame Freuen kamen nicht zu kurz.

Morgen wird im Laufe des Vormittags die Auslosung der ersten Runde des Turniers sowie die Reihenfolge der Schützinnen und der genaue Startplatz von Luzia Beil bekannt gegeben und das ganze Team wird hier natürlich mental unterstützen.

Am Freitag Morgen wird dann um 8:30 Uhr die erste Runde begonnen.

 

Print Friendly, PDF & Email