Forum auf der DPV-Internetseite

Neue Wege in der interaktiven Kommunikation

Liebe Pétanque-Freunde,

ein Forum zum zeitnahen Austausch über Ideen und Fragen im Zusammenhang mit unserem Sport hält der DPV-Vorstand grundlegend für richtig und wichtig. Leider hat die jüngste Vergangenheit wiederholt gezeigt, dass einzelne Teilnehmer in ihre Beiträge ein hohes Maß an persönlichen Befindlichkeiten einfließen lassen, was mitunter darin gipfelte, dass unverhältnismässige Statements in Ton und Inhalt online gestellt wurden und es zu persönlichen Angriffen und Beleidigungen kam.

Solcherlei Auswüchse haben in keinem seriösen Forum etwas zu suchen, schon gar nicht im wichtigsten Forum für den Deutschen Boule- und Pétanque-Sport, das nicht nur national sondern auch international, d.h. von den Nachbarverbänden beachtet und verfolgt wird!

Der DPV-Vorstand hat deshalb mit einstimmigen Beschluss das Forum geschlossen, weil es in der aktuellen Form keine Möglichkeit gibt, solcherlei Dinge zu unterbinden.

Es wird im überarbeiteten Internet-Auftritt des National-Verbandes selbstverständlich wieder ein Forum geben, das allerdings – in Anlehnung an diesbezüglich bestehende Regelungen anderer seriöser Foren – moderiert werden wird. Im Rahmen dieser Moderation wird der DPV-Vorstand Regeln und Vorgaben für den Inhalt und Umgang der Forumsteilnehmer untereinander, d.h. eine sogenannte „Nettikette“ entwerfen und festlegen und auch für deren Beachtung und Einhaltung in adäquater Form Sorge tragen.

Wir möchten explizit betonen, dass solcherlei Regelungen bei dem Großteil der aktuell 734 registrierten Teilnehmer nicht erforderlich sind und waren, müssen sie aber zum Schutz und zur Aufrechterhaltung der nationalen und internationalen Reputation des DPV – und damit letztlich aller im DPV organisierten Spielerinnen und Spieler – dennoch ergreifen.

Wir rufen deshalb alle Interessierten auf, ihre konkreten persönlichen Vorschläge zum Thema Umgangsformen und Nettikette zu formulieren und dem DPV-Vorstand zu übermitteln. Aus diesen Vorschlägen und Anregungen können dann die essentiellen Regelungen für das neue DPV-Forum entwickelt werden.

Ideen bitte an: nettikette@roderig.de

Da die Moderation und Kontrolle der Einhaltung der Regeln nicht von einer Person alleine übernommen werden kann, freuen wir uns ebenfalls über die Kontaktaufnahme von Interessierten die sich auf diesem Wege ein bißchen in die Arbeit zur Förderung des DPV und des Boule- und Pétanque-Sports in Deutschland insgesamt mit einbringen wollen – bitten aber um Verständnis, dass wir uns angesichts der Sensibilität dieser Aufgabe eine besonders sorgfältige Auswahl dieser Personen vorbehalten, deren Namen aber zu gegebener Zeit selbstverständlich bekannt geben.

Wir bedanken uns für Euer Verständnis und Euer Interesse!

Der DPV-Vorstand,

Klaus Eschbach, Lothar Beckmann, Peter Blumenröther, Gerald Benz, Ulrich Stratmann, Gebhard Maier, Christoph Roderig

Print Friendly, PDF & Email