In großer Fleißarbeit hat der Kommunikations-Ausschuss jede Menge neuen Inhalt (Neudeutsch: Content) auf die DPV-Homepage gebracht. Unter der Federführung von Heinz Zabel, der auch die meiste Zeit in diese Arbeit investiert hat, und maßgeblich unterstützt von Marina Regelin, bleiben nun kaum noch Fragen offen. Ein ganz besonderes Dankeschön geht an die beiden, aber natürlich auch an Dirk Engelhard (Breitensport), Holger Franke (Schiedsrichter), Martin Koch (Trainerwesen) und Werner Prix (Schiedsrichter-Ausschuss) für deren tatkräftige Unterstützung.

Aufgrund der vielen neuen Informationen und Themenbereiche musste auch die Struktur des Hauptmenüs auf der DPV-Homepage angepasst werden. Alle wesentlichen Bereiche, die den Sport betreffen, finden sich hier jetzt unter (keine große Überraschung) „Sport“. Neu vertreten ist hier u.a. der gesamte Themenkomplex rund um das Boule-Sportabzeichen.

Neu aufgenommen wurde dort auch der Bereich „Trainerwesen“. Hier finden sich nicht nur Informationen zum Trainerwesen allgemein und zur Ausbildung. Insbesondere die Liste der Trainer in Deutschland, die noch nicht ganz vollständig ist, wird als echte Bereicherung angesehen. Hier bekommt jede/r Interessierte und jeder Verein ganz schnell die Information, wo in seiner Nähe ein Trainer verfügbar ist, was deren Schwerpunkte sind – und viele weitere Details. Hier kann man sich diese Liste schon einmal ansehen. Der DPV-Kommunikationsausschuss wünscht sich, gemeinsam mit dem Trainerwesen, dass diese Liste auch auf den Internet-Seiten der Landesverbände verlinkt wird.

Ebenfalls neu ist der Bereich „Breitensport“. Neben dem Ausschuss und seinen Konzepten findet sich hier auch der Bildungsplan für die laufende Saison, der auch unterjährig aktualisiert wird. Hier lohnt es sich also auch, zwischendurch einmal reinzuschauen. Neue Angebote werden aber natürlich auch prominent auf der Startseite veröffentlicht.

Erheblich erweitert wurden die Informationen rund um das Thema „Schiedsrichter“. Auch sämtliche DPV-Schiedsrichter und -Anwärter finden sich hier nun. Es gibt Unterlagen zur Schulung und Ausbildung, sowie ein Online-Training, das direkt auch am heimischen PC durchgeführt werden kann. Dies ist sicher nicht nur für Schiedsrichter interessant, sondern auch für Spieler/innen, die das Bedürfnis haben, gerne ein bisschen regelfester zu werden.

Schon seit längerem hat auch eine „DPV-Galerie“ Einzug auf der Homepage gefunden. Hier finden sich eine Menge Bilder von allen möglichen Veranstaltungen des DPV. Wer einzelne Motive für die eigene Öffentlichkeitsarbeit verwenden möchte, ist herzlich eingeladen, sich direkt unter kommunikation@petanque-dpv.de per E-Mail zu melden.

Außerdem behandelt wird an dieser Stelle das Thema „Anti-Doping“, noch in Arbeit ist ein Punkt „Presse“, an dem sich die verbandsunabhängigen Medien mit Informationen versorgen können.

Abschließend soll hier noch einmal ein herzliches „Danke schön!“ an Heinz Zabel wiederholt werden, der in stundenlanger Arbeit diesen neuen Content hinterlegt hat. Ansprechpartnerin für alle Trainer, die sich nicht in der Liste wiederfinden, dort aber gerne aufgenommen werden möchten, bleibt Marina Regelin, marina-regelin@dpvpetanque.de die sich entsprechend vor den Veröffentlichungen immer noch einmal mit dem Beauftragten für das Trainerwesen, Martin Koch, kurzschließt. Auch an Marina geht noch einmal ausdrücklich ein herzlicher Dank für ihr tolles Engagement!