Zum zweiten Mal trafen sich in diesem Jahr Spielerinnen und Spieler der A-, B- und C-Kader sowie neue Eingeladene, um an einem gemeinsamen Wochenende zu trainieren und gesichtet zu werden (Jugendliche, Espoirs, Senioren Damen und Herren).

 

Das nächste Treffen dieser Art findet in der Halle Rastatt am Wochenende des 15. und 16. Dezembers statt.

Inhalte des Trainings und der Sichtung waren in Krefeld Spielgruppierungen (v.a. Triplette, Doublette), Einzel- und Gruppengespräche, der Tir de Précision und Ateliers zu bestimmten Themen, wobei dieses Mal v.a. auf das Legen wert gelegt wurde.

Zu den Inhalten zählte erstmals auch ein Anti-Doping Vortrag des neuen AD-Ausschussmitglieds Jörg Landmann.

Natürlich möchte man allen Beteiligten von Planung bis Durchführung der Veranstaltung danken,  insbesondere gilt der Dank des DPV aber der Hauptorganisatorin des Events: Monika Schardt, die dieser Tage einfach eine großartige Arbeit geleistet hat. Merci!

Im Anschluss an Rastatt wird der Kader 2008 aufgestellt, zu dem im kommenden Jahr durch die Veranstaltungen des Länderpokals, der Deutschen Triplettemeisterschaften und der Deutschen Meisterschaft Frauen weitere Personen hinzukommen können, die dort von den eingesetzten Spielbeobachtern gesichtet werden.

Weiter im Programm:

Vom 11. (i.d.R. Anreise) bis 13. Januar 2008 findet in der Sportschule Edenkoben ein Seminar zum Thema Mentaltraining statt. Dieser Lehrgang richtet sich an die DPV-Kaderspieler der Kategorie Espoirs und Frauen.