Neue DPV-Rankings nach Travemünde

195 SpielerInnen kamen beim DPV Masters in die Punkte-Ränge

Die veranstaltende Compagnie de Boule Lübeck hat am MI 16.08. die Platzierungen vom 26. Internationalen Holstentorturnier gemeldet, das am SA 05.08. in Travemünde stattgefunden hatte. Inzwischen sind die DPV-Ranglisten aktualisiert.

Für 195 Starter mit DPV-Lizenz aus allen zehn Landesverbänden waren insgesamt 618 Punkte zu verbuchen; das dickste Stück aus dem Kuchen schnitten sich die NPV-Teilnehmer (22,3 %), gefolgt von NRW (17,6 %) und LV Nord (16,0 %). Unter den Vereinen am erfolgreichsten war der Lübecker BC (50 Punkte), gefolgt von Zehlendorfer TuS von 1888 (36 Punkte) und SGF Bremen (30 Punkte).

Einen erfreuten Blick aufs neue Ranking dürfen vor allem die drei Turniersieger werfen: Dominique Tsuroupa, vorher auf Pos. 9, hat nun nur noch Spitzenreiter Jens-Christian Beck vor sich; Mika Everding kehrt von Rang 17 in die Top 10 zurück; und Steffen Kleemann verbesserte sich um 90 Pos. auf Rang 58. Der Herxheimer war anstelle von Sascha von Pleß in das Travemünde-Sieger-Team der beiden Vorjahre gerückt.

Fünftes und letztes DPV Masters in diesem Jahr ist das Stuttgarter Schlossplatzturnier am SO 08.10.

 

Print Friendly, PDF & Email