Neues aus dem Leistungssportbereich

Erste Einsätze bereits festgelegt

Die Saison im Leistungssportbereich nimmt langsam Fahrt auf. Aus dem Kreis der Spielerinnen und Spieler der Sichtungsphase im Seniorenbereich werden erste Formationen im Trikot der Nationalmannschaft schon beim NRW-Kaderturnier in Düsseldorf zum Einsatz kommen. Ein Triplette werden Mahmut Tufan, Sascha Löh und Hermann Streise bilden, das zweite Triplette ist mit Daniel Reichert, Michael Klein und Christian Birk besetzt. Betreut werden die Teams vor Ort von Stefan Deuer.

Am 6. und 7. Februar wird sich dann der Kreis der Spielerinnen und Spieler zu einem letzten Lehrgang während der Sichtungsphase in Gersweiler treffen, nach dem dann der Kader 2016 endgültig benannt wird. Gegenüber der letzten Meldung hat sich hier etwas am Kreis der Teilnehmenden geändert. Carolin Birkmeyer und Muriel Hess haben auf Grund privater Planungen diesen Termin abgesagt. Da es aus den Erfahrungen der Vergangenheit erklärtes Ziel ist, das Teambuilding so früh wie möglich einzuleiten, bedeutet dies leider, dass wir auf die beiden in diesem Jahr verzichten werden. Wir danken ausdrücklich für die bisherigen Leistungen und die Bereitschaft sich einzubringen, akzeptieren aber diese Entscheidung.

Schon im März werden dann nach einem Lehrgang in Groß-Gerau die jeweils 6 Spielerinnen und Spieler benannt, mit denen die Vorbereitungen auf die EM der Frauen (in Bratislava/Slowakei) bzw. auf die WM  der Herren  (Ort und Termin, evtl. Oktober, leider immer noch nicht bekannt) intensiviert wird.

Im Bereich der Espoirs werden sich die Teilnehmer der Sichtungen ebenfalls am 6. und 7.2. – allerdings in Düsseldorf – zu einem Lehrgang wiedertreffen. Dabei werden bei den männlichen Espoirs die Jahrgänge 94 und 95 und bei den weiblichen Espoirs alle Teilnehmerinnen der Sichtung zusammen kommen. Auch hier werden nach dem 2. Lehrgang im März die jeweils 6 Spielerinnen und Spieler benannt, aus denen die Teilnehmer an der EM in Torrelavega, Spanien vom 30.9. bis 2.10. ausgewählt werden.

Alle Veranstaltungen werden von Trainer im DPV durchgeführt, die Stellenausschreibungen für die Bundestrainer und zusätzliches Leistungssportpersonal werden in den nächsten Tagen veröffentlicht.

Thomas Schorr
DPV-Vizepräsident Sport

Print Friendly, PDF & Email