Osterholz für Länderpokal gut gerüstet

Super Pressearbeit

Gut gerüstet für große Boule-Events zeigten sich am letzten Wochenende die Osterholzer.

Zum „Grand Prix du Nord“ hatte sich nicht nur ein Teil des Jugendkaders eingefunden, sondern auch zahlreiche weitere aktuelle deutsche KaderspielerInnen sowie deutsche und internationale SpitzenspielerInnnen. Allen voran die Familie Rocher. 

Ihr verzeiht mir hoffentlich, dass ich keine weitere Namen nenne. Ich war selbst zum Spielen angereist und habe daher nicht unbedingt alle gesehen, die eine Erwähnung verdienen würden. Auch Bilder gibt es aus dem gleichen Grund  von mir nicht, sie werden mit Sicherheit anderswo zu finden sein. (Ein Foto vom Jugendkader habe ich allerdings aufgenommen, das erscheint zusammen mit einem Bericht der für den Jugendkader Verantwortlichen. Grudrun und Raymund haben einen Bericht zugesagt. Ich bitte um etwas Geduld.)

Nicht nur das Niveau vieler Teilnehmer war hoch, auch das der Veranstalter und der vielen fleißigen Helfer. Organisation, Catering und Pressearbeit verdienen (nicht nur) aus meiner Sicht ein dickes Lob. Mir ist zumindest keine Kritik zu Ohren gekommen. Organisatoren wie Helfern haben hoffentlich auch eine gute Kondition, dann wird auch der Länderpokal am nächsten Wochenende eine tolle Veranstaltung.

Nicht nur zahlreiche Presseberichte (zwei Beispiele siehe unten) sind erschienen, auch ein Fernsehteam von „Radio Wester TV“ drehte eine längeren Beitrag. Unter anderen wurde die Partie unseres Jugendkaders gegen die Familie Rocher aufgenommen.

Ich habe eine Zusage, dass ich über den Sendetermin sowie über evtl. Veröffentlichungen im Netz unterrichtet werde. Ich werde darüber dann hier berichten.

Hier wie versprochen zwei Pressemeldungen (vergrößerung durch Klick auf die Berichte)

 Startet das Herunterladen der Datei

Startet das Herunterladen der Datei

Print Friendly, PDF & Email