Aufgrund eines Missverständnisses zwischen der Redaktion und den Dienstleistern sind auf der Homepage des Deutschen Pétanque Verbandes am Sonntag, dem 9. Dezember 2019, vorübergehend Werbeanzeigen mit automatisch generiertem Inhalt angezeigt worden.

Die Themen dieser Anzeigen richten sich nach dem Surf-Verhalten der jeweiligen User im Internet und werben beispielsweise bei Hobbyköchen für Rezepte, bei Musikern für Instrumente oder bei Motorradfahrern für entsprechendes Zubehör.

Auf Sicht der nächsten Wochen wird es auf der DPV-Homepage mit Sicherheit auch Werbepartner geben, allerdings solche, zu denen ein persönliches Verhältnis und mit denen lineare Verträge bestehen. Wir werden allerdings auch insbesondere darauf achten, dass die Platzierung und Größe von Werbung proportional den Informationsgehalt der Homepage nicht beeinträchtigt.

Unter keinen Umständen werden wir uns mit diesem Medium einem Konzept anschließen, bei dem wir nur mutmaßen können, was den Besuchern unserer Seite prominent offeriert wird.