WM 2019 Spanien – 2. Runde Tet Herren

In der 2. Runde Tête der Herren spielt Manuel Strokosch gegen Portugal

Manuel Strokosch spielt nach seiner ärgerlichen Niederlage im Doublette der Herren mit Robin Stentenbach nun in der Têt-WM wieder befreit auf. Seine 9:2 Führung kam so schnell, dass die Übertragungstechnik noch gar nicht wieder auf Sendung war.

Aber dieses Spiel hat anscheinend zwei Hälften, in der zweiten tut sich Manuel ein bisschen schwerer. Beim Stand von 11:7 darf der Gegner die Zielkugel werfen und macht einen guten Punkt. Manuel schießt ein Carrau, 12 liegt für Deutschland am Boden. Es folgt wieder eine zwingende Kugel des Portugiesen – der ein SurPlace von Manuel folgt – jetzt ist es die 13, die für Deutschland am Boden liegt. Portugal legt die letzte Kugel, der Punkt bleibt bei Deutschland. Es ist etwas Platz rund um die Sau, Manuel kann sich überlegen, ob er legt oder schießt – bzw. ein Manuel Strokosch muss hier nicht überlegen…

Nach einem weiteren satten Treffer gewinnt der DPV-Spieler mit 13:7 auch seine zweite Partie bei der Herren-Têt-WM 2019 in Spanien!

Print Friendly, PDF & Email