WM Kanada – Deutschland gegen England

Live-Blog zur Partie

In der Partie Deutschland gegen England steht es 9:7 – und es hagelt Carreaux von beiden Seiten. Das Spiel läuft in dem kleineren Nebenzelt der WM – und die Zuschauer im „großen Haus“ haben keine Ahnung, was sie verpassen.

Dieser Blog wird laufend aktualisiert, also: dran bleiben!

Beim 9:7 wirft England die Sau – und die erste Kugel 12 cm links versetzt davor. Sascha schießt, braucht aber zwei Versuche um den Punkt auf 50 cm Distanz links hinter das Schweinchen zu bringen. 

Robin legt einen tollen Punkt, den die Engländer um zweiten Versuch entsorgen. Die nächste Kugel von Robin geht allerdings 70 cm durch. 

Raphie legt einen schönen Punkt direkt neben die Sau – auch der wird von England sicher entfernt.

Die letzte Kugel der Deutschen hat wiederum den Punkt, schlau gespielt, 50 cm rechts neben die Zielkugel. England schießt – und macht ein Loch.

Die letzte Kugel der Engländer, der Punkt ist noch bei Deutschland – und bleibt es nach einem weiteren Loch auch.

10:7 für Deutschland…

Robin wirft die Sau auf gute 8,50 m und seine erste Kugel 5 cm links davor. England schießt ein Carreau, Robins Kugel fliegt allerdings mit der Sau weg. Punkt jetzt auf 1,30 m bei Deutschland.

England legt eine Kugel 80 cm rechts hinter die Sau. Robin bleibt mit seiner nächsten Kugel zu kurz – Punkt noch bei England.

Raphie legt seine erste Kugel ebenfalls zu kurz, neben die von Robin. Mit der zweiten macht er (auf der Auslinie) 20 cm rechts hinter der Sau den Punkt. England schießt ein Loch.

England schießt noch einmal – wieder ein Loch. Die 11 liegt nach wie vor für Deutschland, es kommen noch zwei Kugeln von Sascha Löh.

Aber zunächst verlegt England eine Kugel ins Aus – die Zielkugel liegt auf 9,80 m, 25 cm rechts von der Auslinie.

Auch die letzte Kugel der Engländer wird verlegt.

Sascha spielt seine erste Kugel – direkt auf eine der Engländer. Es knallt, es fliegt was durch die Gegend – aber als der Staub sich lichtet ist die Situation unverändert. 11 liegt für Deutschland.

Das DPV-Team spricht sich ab, Sascha schießt, bei einem Carreau läge die 13 für Deutschland. Aber der Plan geht nicht auf, 11:7 für Deutschland, weiter gehts.

Zielkugel auf 8,50 m – Robin legt seine erste Kugel 30 cm links hinter das Schweinchen. England schießt, trifft auch, aber die Kugel der Deutschen liegt jetzt 80 cm hinter dem Schweinchen. England legt eine Kugel 60 cm rechts neben die Sau.

Robins nächste Kugel macht 40 cm rechts hinter der Sau den Punkt.

England legt – und hat den Punkt 20 cm links vor der Sau. Die Kugel wird von Sascha entsorgt.

England muss wieder legen – die Kugel landet 45 cm links vor dem Schweinchen, der Punkt ist immer noch bei den Deutschen.

Die Engländer schießen, treffen auch, aber die Kugel der Deutschen bleibt im Spiel, der Punkt ist jetzt allerdings bei England.

Sascha schießt ein Carreau, 13 liegt für Deutschland.

Die Engländer legen einen sehr guten Punkt, 20 cm rechts versetzt vor die Sau.

Raphael geht in den Kreis, holt aus – und entsorgt die Kugel sicher.

Deutschland gewinnt 13:7 gegen England!

Print Friendly, PDF & Email