[img:425:rechts]Vor kurzem hatte der französische Verband zu einem Trainer-Seminar eingeladen. Diese Einladung erging an viele Nationen – mit dabei in Mulhouse waren Teilnehmer aus Polen, Slowenien, Rußland, Slovakei, Belgien, Holland, Singapoor und Mauritius. Geleitet wurde das Seminar von Victor Nataf, Technischer Direktor der FFPJP, und von Daniel Leguet, Trainingsbeauftragter der FFPJP. Auch der französische Präsident Claude Azema war anwesend und nutzte die Gelegenheit, für seine Präsidentschaftskandiatur als Nachfolger von Henry Bernard zu werben.

Weiterlesen

Die 4. Auflage des Jugendmasters fand in diesem Jahr vom 24.-25.04. in Rastatt statt.

Weiterlesen

Die 4. Auflage des Jugendmasters fand in diesem Jahr vom 24.-25.04. in Rastatt statt.

Weiterlesen

Im Rahmen einer nationalen Sportwoche hatte der Niederländische Verband den DPV schon im Januar dieses Jahres eingeladen, mit 2 Mannschaften aus dem Bundeskader an einem „hochkarätig“ besetzten Turnier teilzunehmen. Da das Ganze als Einladungsturnier „mit internationaler Beteiligung“ deklariert war, hatte der damalige Sportwart Hubert Arians spontan zugesagt. Am 10. April 2004 war es dann soweit: Klaus Eschbach machte sich als Coach mit zwei Mannschaften, bestehend aus DPV 1: Sascha von Pleß, Jan Garner und Nico Kirchhof und DPV 2: Hannes Bloch, Tobias Müller und Steffen Kleemann auf den Weg nach Lelystad bei Amsterdam.

Weiterlesen

[img:407:links]Ein herzlicher Empfang bereits auf dem Flughafen durch den schwedischen Verband, der sich an den 3 Tagen als großzügiger Gastgeber zeigte.

Weiterlesen

[f]Ist der Petanqueverband ein Sportverband?[/f]

Weiterlesen

Liebe Pétanque-Spieler,

Weiterlesen

Ich möchte mit für die Irritationen, die ich mit der Umfrage zum Nordseecup ausgelöst habe entschuldigen und besonders darauf hinweisen, dass dies eine ganz persönliche Aktion von mir war, mit der meine Kollegen im DPV-Vorstand nichts zu tun hatten. Ich habe die Umfrage eingestellt – und hier das besagte Schreiben:

Weiterlesen

Wie bereits vermeldet haben unglückliche Umstände dazu geführt, dass die Deutsche Meisterschaft Triplette nicht in Bruchsal stattfinden kann. Neuer Austragungsort ist Rastatt.