Noch je zwei Begegnungen für alle Teams, dann steht der Meister 2009 fest.

Weiterlesen

Pünktlich um 10 Uhr konnte der Schiedsrichter die erste Spielrunde anpfeifen. Eine der Begenungen mit besonderem Pfiff ist dabei das Aufeinandertreffen des Tabbellenersten Düsseldorf sur place mit dem -Zweitplatzierten Weinheim-Lützelsachsen und die Begegnung der beiden saarländischen Vertreter Saarwellingen und Saarbrücken.

Weiterlesen

Am Wochenende 7./8. November 2009 findet in der Boulehalle in Düsseldorf ein Training für die Spieler aller Kader statt. Das Wochenende hat keinen Sichtungs-Charakter, der Schwerpunkt soll vielmehr auf Training und Teambildung liegen. Der DPV verfügt ab 2010 – vorbehaltlich der Zustimmung der Landesverbände – über eigene Startplätze bei den Deutschen Meisterschaften Triplette (Herren/ Damen) und Doublette. Die DPV Teams werden gesetzt, um überregionale Formierungen im Hinblick auf internationale Turniere zu erleichtern. Ich bitte alle Kaderspieler sich diesen Termin freizuhalten, die detaillierte Einladung erfolgt per Email. Einige in dieser Saison sehr positiv aufgefallene Spieler außerhalb der DPV-Kader werden noch zusätzlich eingeladen.

Zur Vorbereitung auf die Damen WM in Thailand nimmt der DPV Damenkader am National Feminin in Chalons-sur-Saône (11. – 13. September) teil. Es spielen: Lara Koch, Muriel Hess und Anna Lazaridis.

Weiterlesen

Der FC Schüttorf 09 und der PC Straubing haben Turnierbroschüren erstellt und zum Dowmload bereitgestellt.

Weiterlesen

Halle / Bremen / Bonn

Weiterlesen

Im Auftrag des Deutschen Pétanque Verbands überreicht der Vorsitzende des Landesverbands Nord seiner Vorgängerin Ulrike Herbst und deren ehemaligen Vize August Pegel beim Holstentorturnier in Travemünde.

Weiterlesen

Vom 10. – 14.08.2009 fand eine Jugendbegegnung zwischen deutschen und französischen Jugendspielern im Club d` Pétanque La Triplette de Jeanne d` Arc in St. Avold statt. Eingeladen hatte Leon Caronne, der von Patrick Druel und Guy Betremieux unterstützt wurde.

Weiterlesen

Links zu den Meldelisten zu den Deutschen Meisterschaften Tête-à-tête, Präzisionsschießen, 55+ und Frauen findet Ihr unter DM-Aktuell

Weiterlesen

Für Realisten war das Ergebnis der Gruppe C im EuroCup keine Überraschung. Auch ohne die Superstars Fazzino, Perrin und Rypen, die beim Masters zu spielen hatten, überzeugten die Franzosen auf der ganzen Linie. Es sah aber auch aus, als hätte vor allem Saarwellingen großen Respekt vor den großen Namen gehabt. Anders die Schweden, die in der letzten Rund am Samstag den Franzosen eine kleine Dusche beibrachten und Ihnen zwei Siege abnahmen. Das Doublette Mixte mit Eva Carlsson und Jonas Jakobson hatten die Franzosen Silvie Jaunet und Vincent Demuth keine Chance und unterlagen 1:13. Auch David Winterstein mit Leger Georget Croci, die recht locker in das Spiel gingen und allerlei Cinema für die Zuschauer machten, schalteten zu spät um und unterlagen Henri van Eggers Patron und dem schusssicheren Tonny van Houten 11:13. Die Einzelnen Spiele der Teams habe ich versucht an beiden Tagen zeitnah ins Net zu stellen, dafür möchte ich mich vor allem bei Harald Theobald bedanken, der mir in seiner Wohnung seinen Internetzugang zur Verfügung stellte und mich nach jeder Runde auch chauffierte.

Weiterlesen