Das DPV-Team (32 Siege) liegt zwar nur einen Sieg in der Tabelle vor Schweden, hat aber eine Runde weniger absolviert. Einziger echter Verfolger bleibt somit die Niederlande, die mit 29 Siegen und drei Erfolgen Rückstand dem Titelverteidiger Deutschland auf den Fersen bleibt. Schuld daran war der morgendliche Fehlstart gegen die Holländer (1:4).

Senioren 1:

Malte Berger

Kamel Bourouba

Christopher Czarnetta

Senioren 2:

Hannes Bloch

Sascha Koch

Hans-Joachim Neu

Senioren 3:

Hervé Dieu

Nicolaj Kirchhof

Marco Schumacher

Damen:

Lara Eble

Gudrun Deterding

Daniela Thelen

Sahra Thies

Junioren:

Martin Barr

Richard Glattfelder

Florian Korsch

Lars Schirmer

6.Runde: 1:4 gegen die Niederlande 

S1: 3:13

S2: 9:13

S3: 7:13

D: 6:13

J: 13:11

7.Runde: 4:1 gegen Belgien

S1: 13:3

S2: 11:13

S3: 13:7

D: 13:6

J: 13:3

8.Runde: Freilos

9.Runde: 5:0 gegen Norwegen

S1: 13:1

S2: 13:1

S3: 13:1

D: 13:4

J: 13:0

10.Runde: 4:1 gegen Großbritannien

S1: 13:10

S2: 11:13

S3: 13:6

D: 13:1

J: 13:4 

Das Juniorenteam ist weiterhin unbesiegt !

Zwischenstand nach dem 2.Spieltag:

1. Deutschland (32 Siege)*

2. Schweden (31 Siege) 

3. Niederlande (29 Siege)*

4. Belgien, PFV (23 Siege)*

5. Dänemark (20 Siege)

6. Großbritannien (12 Siege)

7. Norwegen (3 Siege)

* = Eine Länderbegegnung weniger absolviert