Wechsel an der CMSB-Spitze

Nach 14 Jahren legte der Franzose Alphonse Lagier-Bruno sein Amt nieder.

Seit Januar hat der Weltkonföderationsverband der Kugelsportarten (C.M.S.B.) einen neuen Präsidenten:

Romolo Rizzoli – Präsident der Italienischen Boccia (Raffa) Vereinigung und der C.B.I. löste den seit 14 Jahren amtierenden, aus Gap in Frankreich stammenden Alphonse Lagier-Bruno ab.

Rizzoli will die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers Bruno fortführen, dem es gelang, drei der vier Kugelsportarten (Pétanque, Boule Lyonnaise, Raffa, Lawn Bowls) sowohl in den Worldgames (2009 in Kaohsiung, Taiwan) als auch bei den Mediterran-Spielen (2009 in Pescara, Italien) durchzusetzen.

http://www.cmsboules.com/

Print Friendly, PDF & Email